Spanien

Harreis Transpyrenäica - 4x4 United.

Mit dem Offroad-Bulli durch die Pyrenäen vom Mittelmeer zum Atlantik – Die Transpyrenaica

1.200 Kilometer mit dem VW-Bus auf der Transpyrenäica - Der Gedanke, mit einem VW-Bus über 1.000 Kilometer offroad kleinste Feldwege, steinig felsige Bergserpentinen und tief ausgewaschene und zerfurchte Matschrinnen zu befahren, mag einigen völlig absurd erscheinen. Und zugegeben, auf Asphalt ginge es schneller und komfortabler, hätte aber dafür auch deutlich weniger Natur pur zu bieten. Die Idee kam von einem offroadaffinen Freund unseres Autors Till, der mit seinem Land Rover Defender schon viel Staub geatmet und Schotter unter die Räder genommen hat. Er meinte nur lapidar: "Komm, das schafft der Bulli schon."
4x4-Sprinter nach Spanien und Portugal

6.000 Kilometer rund um die iberische Halbinsel

Ein Roadtrip rund um die iberische Halbinsel. Spanien, Portugal, 6.000 Kilometer, Steilküsten und Sandstrände und Nachschichten hinter dem Steuer, der Kinder wegen. Irgendwie gehetzt, um dann am Ende doch anzukommen - dort, wo andere ausgestiegen sind.

Auf den Spuren der Katharer in Frankreich und Spanien

Michaela und Tobias von der Fernwehschmiede.de waren mit ihren Hunden in Frankreich, Andorra und Spanien unterwegs. Zwischen Festungen, römischen Wasserleitungen und Ruinen gönnten sich die beiden auch immer wieder eine Auszeit am Strand. Doch dann mitten in der Einsamkeit der Bardenas Reales, einer wüstenähnlichen Gegend bei Navarra, spielt die Kupplung plötzlich nicht mehr mit.

Interview mit Robby und Stefan von Campofant

Robby und Stefan sind seit über 200 Tagen in ihrem Mercedes LA 911 Baujahr 1966 unterwegs. Derzeit fahren sie durch Marokko. Die Idee in einen LKW zu ziehen und die Welt zu bereisen, kam bei den beiden sehr spontan. Wir haben mit ihnen über ihre Reiseplanung und das Leben auf Reisen gesprochen.