Der isländische Ferlaráð Travel Club 4×4 hat auf seiner Webseite eine Karte mit vielen Streckendaten veröffentlicht. Eine hilfreiche Unterstützung bei der Reiseplanung.

Der Ferlaráð Travel Club 4×4 ist an den Planungen und Markierungen in vielen Regionen Islands beteiligt und setzt sich für verantwortungsvollen Tourismus im Land ein. Der Club hat jetzt die GPS-Daten vieler Strecken im Garmin-Format GDB veröffentlicht. Diese Daten sind routenfähig, d.h. mit ihnen kann eine sprachgeführte Navigation durchgeführt werden. Die Daten können mit einer topografischen Karte als Overlay, z.B. von gpsmap.is, ergänzt werden. Auf der Webseite ist auch eine Liste der unterstützten Geräte hinterlegt. Die topografische Karte ist auch für Android-Geräte verfügbar.

Das Land wurde in 15 Regionen unterteilt (A-O), die einzeln heruntergeladen werden können, um sie z.B. mit Garmin Base Camp zu laden. Zusätzliche Informationen sollen folgen.

Die Strecken sind in den Farben blau (befahrbar) und rot (befahren nicht erwünscht/nicht befahrbar) gekennzeichnet.

Leider ist die Webseite nur in isländischer Sprache verfügbar. Mit Hilfe eines Online-Übersetzers, z.B. Google Translate, kann man sich dort halbwegs zurechtfinden.

Zur Karte: GPS grunnur