Letztes Jahr fand erstmalig die zweitägige Brabant-Tour in den Niederlanden statt. Die Tour bot die Möglichkeit noch einmal zum Saisonausklang mit dem Offroader und der ganzen Familie durch moderates Gelände zu fahren. Im September startet die zweite Tour.

Anfang September beginnt für viele langsam die ruhige Zeit. Wenn du zum Herbstanfang keine großen Reisen mehr geplant hast, aber gerne noch mal unasphaltierte Wege fahren willst, dann ist diese Tour die perfekte Gelegenheit. Zwei Tage lang geht es über Heidesand-Strecken im niederländischen Grenzgebiet zu Deutschland.

Freitags Nachmittag beginnt die Anreise zu einem sehr gepflegten Campingplatz an der Maas. Samstag Morgen startet die Gruppe zu einem entspannten Ausflug durch die Heidelandschaften des Herzogtums Brabant. Je nach Wetterlage erwarten dich etliche kleinere und größere Pfützen auf den ausgedehnten Sandwegen. So geht es familientauglich über Stock und Stein.

Nachdem die gut 120 Kilometer absolviert sind, geht es zurück zum Campingplatz, um den Abend gemeinsam beim Grillen und am offenen Feuer zu verbringen.

Sonntags nach dem Frühstück gibt es ein wechselndes Programm. Michael Ortner von der 4×4-Experience versucht immer ein kleines „Special“ zu finden. Lasst euch überraschen, was es dieses Jahr sein wird. Letztes Jahr waren die Tour zu Gast auf dem Terrein-Offroad-Festival.

Wie die letztjährige Tour war, kannst du hier lesen: Auf sanftem Sand durchs Niederland.

Preis für bis zu zwei Personen in einem Fahrzeug: 295 Euro
Anmeldung hier: Brabant-Tour, 4×4-Experience

Foto: Andreas Woithon