Vom Jagdfieber gepackt: Das Petromax Ultra-Passivkühlsystem bekommt einen Anstrich verliehen, der sich wie von selbst in die Natur einfügt:Die Petromax Kühlbox jetzt in Tarnfarbe. Durch ihre natürlich-waldige Farbgebung ist sie besonders unanfällig gegen Verschmutzungen und verfügt über dieselben Vorteile wie die alpenweißen und sandfarbenen Varianten.

Die Petromax Kühlbox jetzt in Tarnfarbe bietet eine Kühldauer von Eis bis zu 12 Tage, wahlweise mit der kx25, die 25 l Volumen besitzt oder der kx50, die 50 l packt. Jetzt gibt es beide auch in der unafälligen Farbe oliv.

Unabhängig ohne Strom

Die Petromax Kühlboxen kx25 und kx50 halten Getränke und Lebensmittel tagelang gekühlt, ohne auf Strom angewiesen zu sein. Das Passivkühlsystem von Petromax wird mit Eiswürfeln, handelsüblichen Kühlakkus oder mit Trockeneis betrieben. Dies sorgt dafür, das die Temperatur in der dick isolierten Kühlbox zuverlässig stabil bleibt. Sie ist der ideale Begleiter beim Campen oder bei längeren Ausflügen in die Natur – egal ob Segeltörn, Angelausflug oder ein Wochenende im Wald.

Die Petromax kx50.

Die Petromax kx50.

Details

Ein widerstandsfähiger Polyethylen-Körper sorgt für einen extrem stabilen Aufbau. Versehen mit einer rutschfesten Deckeloberfläche dient sie unterwegs als Sitz oder verschafft einen erhöhten Stand. Die Petromax Kühlbox ist in zwei Größen erhältlich. Die 25-Liter-Ausführung kx25 fasst bis zu zwölf 1-Liter-Flaschen, die in dem großzügigen Innenraum aufrecht transportiert werden können. Die große Variante kx50 hat ein Volumen von 50 Litern. Nach dem Einsatz ist das Ablassen von Schmelzwasser und die einfache Reinigung der Box über das integrierte Ablaufsystem problemlos möglich.

Die Kühlbox bekommt ihr bei Outdoor-Kochen, Lübeck: Petromax Kühlbox kx25/kx50.

© Fotos Petromax