Wochenend-Workshop: Offroad-Camper selbst ausbauen, aber wie?

446,25624,75

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Ihr plant ein Fahrzeug für die kleine oder große Reise auszubauen, aber es sind noch so viele Fragen offen? Wir helfen euch weiter! Zusammen mit Christian Ebener, einem erfahrenen Fahrzeugumbauer, Fernreisenden, Fotograf und Buchautor laden wir euch zu unserem Wochenend-Seminar ” Offroad-Camper selbst ausbauen, aber wie?” ein.

Termin: 28. bis 30.10.2022 (Freitag bis Sonntag)

Compare
Artikelnummer:MUP-WS-Ausbau

Beschreibung

Aller Anfang ist schwer – Ihr wollt los, aber ihr wisst noch nocht genau, mit welchem Fahrzeug, wie soll es umgebaut werden und was ihr alles dazu braucht? Vielleicht habt ihr schon ein Basisfahrzeug, aber ihr wisst noch nicht so recht, wie ihr den Ausbau eures Campers anpacken sollt?

Dann kommt zum Matsch&Piste Wochenend-Workshop “Offroad-Camper selbst ausbauen” in gemütlicher Atmosphäre. Wir haben einige Themen herausgesucht, die gerade am Anfang wichtig sind und euch verschiedene Möglichkeiten aufzeigen. Christian Ebener erklärt euch im Bereich Camper-Ausbau, was bei den verschiedenen Kompenenten machbar und was vor allen Dingen sinnvoll ist.
Unterstützt wird Christian durch Andreas Woithon, der im Bereich der Fahrzeug-Elektrik einen umfassenden Einblick hat und euch entsprechende Tipps für den Ausbau an die Hand geben kann.

An diesem Workshop-Wochenende gehen wir auf folgende Themen ein:

  • Das perfekte Reisefahrzeug
    Wie findet ihr anhand von objektiv messbaren Kriterien und Parametern den richtgen Fahrzeugtyp für euch?
  • Wasserversorgung an Bord
    Zum grundlegenden Thema wie die Wasserversorgung erklärt euch Christian verschiedene Ansätze und gibt praktische Tipps zur Dimensionierung und Umsetzung.
  • Mit Spannung unterwegs
    Zur Autarkie auf Reisen gehört das Thema Stromversorgung in jedem Fall dazu. Wir erklären euch, was das Minimum an elektrischer Ausstattung ist und wie ihr eine Versorgung sicherstellen könnt. Beispielsweise welche Batteriearten und Systeme gibt es, was sind die Vor- und Nachteile? Welche Komponenten brauche ich für Solarstrom, und wie dimensioniere ich diese?
  • Gemütlich, stabil und praktisch: Der Innenausbau
    Abseits einzelner Raumkonzepte erklärt euch Christian, welche Materialien sinnvoll sind, wie sie verarbeitet werden und welche Werkzeuge ihr dazu braucht.
  • Ein leerer Magen reist nicht gerne
    Letztendlich geht es auch um die Verpflegung. Egal, ob Lanzeitreise oder Kurztrip, Dosensuppen und Spaghetti sind spätestens am dritten Tag öde. Wie aber könnt ihr euch unterwegs effizient und gut versorgen?
  • Zu guter Letzt, was tun, wenn ihr in kältere Regionen fahren wollt oder im Winter unterwegs seid? Welche Standheizungen gibt es und welche braucht ihr?
  • Dazu könnt ihr vor Ort Christian Ebeners Ausbau anschauen. Material und Werkzeug anfassen. Der Clou am Workshop Offroad-Camper selbst ausbauen, ist dazu auch die Unterhaltung, die nicht zu kurz kommen soll. Abends wird Christian euch von seinen Abenteuern berichten.

    Dazwischen habt ihr ausreichend Pausen zum Essen und Schnacken. Essen und Verpflegung sind inklusive.

    Der Workshop beginnt Freitag Nachmittag und endet Sonntag gegen Mittag.

    Ablauf

    Freitag Nachmittag ab 15:00 Uhr

    • Anreise, Begrüßung, wer seid ihr, wer sind wir
    • Session 1: Das perfekte Fernreisefahrzeug
    • Abendessen
    • Vortrag Teil 1: Mit der Ambulanz auf dem Landweg bis Australien
    • Ausklang am Lagerfeuer

    Samstag ab 09:00 Uhr

    • Session 2: Nützliches Nass: Wasserversorgung an Bord
    • 30 Minuten Pause
    • Session 3: Mit Spannung unterwegs: Grundlagen der Elektroinstallation (Andreas Woithon)
    • Mittagspause
    • Session 4: Gemütlich, stabil und praktisch: Der Innenausbau
    • Abendessen
    • Vortrag Teil 2: Mit der Ambulanz auf dem Landweg nach Australien
    • Ausklang am Lagerfeuer

    Sonntag ab 09:30 Uhr

    • Session 5: Heiß & lecker: Kochen und Heizen unterwegs
    • Session 6: Kochmöglichkeiten für untersegs, Kochfelder, Brennstoffe, Kochen mit Strom, usw.
    • Session 7: Warm & trocken soll es sein, Warmwasser&Heizung im Reisefahrzeug
    • Verabschiedung & Ende

    Das Essen von Freitag Abend bis Sonntag Vormittag sowie die Getränke sind inklusive Der Kurs endet Sonntag gegen Mittag. Übernachtung im eigenen Fahrzeug, Hotel auf Anfrage.

    Zusätzliche Informationen

    Anzahl Teilnehmer

    1, 1 (446,25 Euro inkl. MwSt.), 1 Teilnehmer (446,25 Euro inkl. MwSt.), 2, 2 (624,75 Euro inkl. MwSt.), 2 (624,75 inkl. MwSt.), 2 Teilnehmer (624,75 Euro inkl. MwSt.)

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Wochenend-Workshop: Offroad-Camper selbst ausbauen, aber wie?“

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu.

    Cart

    Featured

    Zeen Social Icons