Nach der erfolgreichen Premiere 2019 findet „Jimny and friends“ auch 2020 statt. Im Vordergrund stehen wieder Offroad-Spaß im Gelände und geselliges Beisammensein. Außerdem hat Florian Meier, Initiator und Veranstalter von „Jimny and friends 2020“ sowie „Polaris and friends“, die Veranstaltung um eine Roadbook-Tour ins Umland ergänzt.

Wer kann teilnehmen

Eingeladen sind alle – nicht nur Suzuki-Jimny-Fahrer, sondern auch „Jimny-Friends“, also Besitzer anderer Geländewagen. Ob groß, ob klein – kommen kann jeder, das Treffen ist markenoffen. Vom kleinen Gelände-Floh bis zum großen Allrad-LKW ist jeder willkommen. Das Offroad-Fahrgelände ist nur für Geländewagen zugelassen, die Camping-Area steht allen Fahrzeugen zur Verfügung.

Jimny and Friends 2020 - Wie zu sehen ist, nicht nur etwas für Jimny-Fahrer.

Wie zu sehen ist, nicht nur etwas für Jimny-Fahrer.

Art der Veranstaltung

„Jimny and friends“ versteht sich als markenoffenes Aktivtreffen für alle Geländewagen und Offroad-Reisemobile. Die Veranstaltung ist als Mischung aus Camping-Offroad-Treffen (35%), Offroad-Fahrveranstaltung (35%) und Offroad-Messe (30%) konzipiert.

Camping-Area

Der große Campingbereich verfügt über alle notwendigen Einrichtungen wie Duschen und Toiletten, die rund um die Uhr geöffnet sind. Die Stellplätze bestehen aus verschiedenen Untergründen und sind teilweise sogar überdacht und asphaltiert. Ein Catering-Bereich zur Versorgung mit Speisen und Getränken ist natürlich vorhanden.

Offroad-Gelände

Auf dem 30 Hektar großen Offroad-Gelände ist freies Fahren mit dem eigenen Geländewagen möglich. Das ehemalige Militär-Gelände bietet jede Menge Offroad-Strecken aller Art und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Matsch, Schlamm, Schotter, Waldstücke, offenes Gelände – alles ist vorhanden.

Jimny and Friends 2020 - Der Offroad-Spaß kommt nicht zu kurz.

Der Offroad-Spaß kommt nicht zu kurz.

Roadbook-Tour

Die in diesem Jahr dazugekommene, spannende Tour durch das Umland von Torgau und entlang der Elbe führt unter anderem an vielen Sehenswürdigkeiten und interessanten Schauplätzen der Geschichte vorbei.

Offroad- und Outdoor-Messe

Zu den Ausstellern der Offroad- und Outdoor-Messe zählen namhafte Geländewagen-Umbauer und Zubehör-Händler aus der Szene. Hier werden nicht nur Jimny-Spezialisten vertreten sein, sondern auch Aussteller, die sich auf andere Fahrzeuge spezialisiert haben oder Outdoor- und Camping-Zubehör anbieten.

Jimny and Friends 2020 - Auf der Messe stehen namenhafte Hersteller und Händler.

Auf der Messe stehen namenhafte Hersteller und Händler.

Ort und Zeitplan

„Jimny and friends“ findet vom 24. bis zum 26. April 2020 im Offroad-Park am Österreicher in Torgau/Neiden statt. Das Camp-Gelände kann ab Freitag, 24. April, und bis Montag, den 27. April, genutzt werden. „Jimny and friends“ ist der ideale Start in die Offroad-Saison 2020.

Offroad-Park am Österreicher - Viel Platz und alles zentral an einer Stelle.

Offroad-Park am Österreicher – Viel Platz und alles zentral an einer Stelle.

Kosten

Das Offroad-Weekend-Ticket für ein Fahrzeug und eine Person kostet EUR 99,-. Das Ticket für jede weitere Person kostet 30 Euro. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite. Der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre ist in Begleitung Ihrer Erziehungsberechtigten kostenfrei (sonst kein Zutritt). Alle Camping-Fahrzeuge oder Fahrzeuge zur Anreise sind im Preis der Tickets inbegriffen. Das Offroad-Ticket muss nur für die Fahrzeuge erworben werden, die auch aktiv im Offroad-Park fahren. Grundsätzlich sind alle Motorräder & Quads im Offroad-Park nicht zugelassen!

Infos: www.jimny-friends.de

Weitere Artikel zum den Treffen: Jimny and Friends.

© Fotos: Michael Scheler
© Luftbildaufnahmen: Benjamin Kramer