Reisen

Kirgistan die Schweiz Zentralasiens

Kirgistan Teil 1 – Die Schweiz Zentralasiens?

Nach dem Pamir in Tadschikistan betreten wir das Himmlische Gebirge, Tienschan, in Kirgistan. Dieser Höhenzug verläuft durch Kasachstan, Tadschikistan, Usbekistan, China und Kirgistan, wo er sich ganz im Osten, direkt an der chinesischen Grenze, auf bis zu 7.439 Meter Höhe erhebt. Unsere Fahrt bleibt also weiterhin von beeindruckenden Bergwelten geprägt....
Knochenbrecher-Wellblechpiste.

Reiseberichte auf Matsch&Piste – die Top 10 der letzten Jahre

Seit dem Bestehen von Matsch&Piste, ist eine Vielzahl von Reiseberichten hier erschienen. Von Kurztrips durch die europäischen Nachbarländer bis hin zu Langzeit- und Fernreisen ist alles dabei. Viele schön und spannend erzählte Reisegeschichten, Erlebnisse, Anekdoten, teilweise sehr besondere und persönliche Geschichten und auch kleinere und größere Abenteuer. Das war für uns Grund genug, sich einmal die Zeit zu nehmen um durch die Fülle von Berichten zu schmökern und nun unsere Top 10 Reiseberichte mit euch zu teilen....
Hakuna Matata – Zwei Frauen und ihr blauer Landy auf einem Roadtrip durch Afrika

Buchvorstellung: Hakuna Matata – Zwei Frauen und ihr blauer Landy auf einem Roadtrip durch Afrika

Fernreisetraum Afrika: Ein Kontinent, der Overlander-Herzen schneller schlagen lässt und Schauplatz einer 40.000 Kilometer langen Abenteuerfahrt zweier Frauen durch insgesamt zehn afrikanische Länder. Von den ersten eigenständigen Camping-Versuchen in Südafrika bis hin zu fortgeschrittenen Alleingängen in der endlos erscheinende Serengeti: Ein Buch gewordener Entwicklungsroman für das mutige Bereisen fremder Länder und dem Überwinden selbst gemachter Grenzen. Und das alles in einem eigens ausgebauten Land Rover Defender namens "Blaue Elise". Also wenn sich das nicht gut anhört....
Fahrzeugcheck in der Sahara, Tunesien

Reisetipps – unsere zehn Favoriten

Egal ob Reiseeinsteiger oder fortgeschrittene Offroad-Reisende, jeder holt vor einer Tour Informationen ein und freut sich über praktische Tipps und Tricks von anderen Reisenden. Wir haben daher für euch unsere zehn besten Reisetipps rund um das Offroad-Fahren und Wissenswertes für die Reise gesammelt und in dieser Übersicht zusammengestellt....
Verkappter LKW-Fahrer: Ohne Führerschein muss sich unser Hund Sidi mit seiner Rolle als Beifahrer begnügen.

Mit Frau Scherer durch Westafrika – Teil 6. Benin #2

Nach dem es in Teil 5 magisch bis skurril zuging, wird es in Teil 6 unserer Reihe mit dem Rundhauber Frau Scherer, Berit, Heppo und Sidi wieder etwas handfester, was das Reisen angeht. Sie bewegen sich immer noch in Benin und erzählen uns über 0 und 1 im Glauben, kompletten Dörfern im Wasser und Herrschersitze auf Schädeln....
Blick über den Grenzfluss Pandsch nach Afghanistan in einer Vollmondnacht.

Tadschikistan: Abenteuer Pamir Highway – Teil 2

Nachdem sich der erste Teil unseres Artikels "Abenteuer Pamir Highway" über Tadschikistan und den Pamir Highway mit Land und Leuten beschäftigt und hilfreiche Informationen zum Beispiel zu den Themen Einreisebestimmungen, Fahrzeugversicherung, Dieselqualität und -verfügbarkeit liefert, beginnen wir jetzt unsere Reise durch die spektakulären Gebirgslandschaften des Landes....
Tadschikistan - Hochplateau Nahe des Bulunkul im Pamirgebirge (kul ist das tadschikische Wort für See).

Tadschikistan: Abenteuer Pamir Highway – Teil 1

Oliver Neumann hat für uns schon über diverse Länder, die er während seiner Reisen besucht hat, berichtet. Über Tadschikistan, auf dem Weg zum Pamir-Highway, gibt es soviel zu berichten, dass er dem zentralasiatischen Land zwei Teile widmet....
Ayaz-Kala Festungsanlage.

Usbekistan – Im Zentrum der Seidenstraße

Nach der Fahrt durch den Balkan und Griechenland, quer durch die Türkei, einer Schleife im Iran bis zum Persischen Golf, wieder zurück in den Nordosten und der Transitdurchquerung Turkmenistans sind wir im Herzen Zentralasiens angekommen: Usbekistan Zentrum der Seidenstraße und Inbegriff der Seidenstraße. Die glanzvollen Namen der Oasenstädte Chiwa, Buchara und Samarkand lassen auch heute noch Träume von Tausendundeiner Nacht lebendig werden. Prunkvoll verzierte Mausoleen, Moscheen, Minarette und Medressen wohin das Auge blickt....
Buchvorstellung: Roadtrip mit Frau Scherer

Buchvorstellung: Roadtrip mit Frau Scherer – Ein Allradabenteuer von der Adria bis zum Altai

Einmal Rundreise und retour: Zu dritt und mit vierbeiniger Begleitung im rollenden Rundhauber auf Abenteuerfahrt von der Adria bis zum Altai. 25 Länder, 40.000 Kilometer und über ein Jahr lang quer durch den unbekannten Osten. Von rau bis herzlich, ob auf sturen Pferderücken oder in persischer Familiengefangenschaft. In "Road Trip mit Frau Scherer" verlässt nicht nur das titelgebende Allradgefährt regelmäßig das vertraute Terrain, sondern auch die Protagonisten finden sich in so manch unerwarteten – dafür umso lesenswerteren – Lage wieder....
Derweze Gaskrater, Tor zur Hölle.

Turkmenistan – Transit durch die Diktatur

Turkmenistan gehört zu den ehemaligen Sowjetrepubliken und liegt am Kaspischen Meer. Oliver Neumann besuchte das Land und berichtet über seine Eindrücke, nunmehr knapp 30 Jahre nachdem das Land selbstständig wurde....
Iran abseits der Hauptrouten - Queshm, Valley of the Statues.

Iran abseits der Hauptrouten

Nach den jüngsten politischen Ereignissen ist der Iran wieder einmal in aller Munde. Dennoch entwickelt er sich zu einem immer beliebteren Reiseziel. Kulturelle Sehenswürdigkeiten, außergewöhnliche Gastfreundschaft und traumhafte Landschaften überzeugen schon länger nicht nur Individualreisende. Nachdem wir 2014 während einer dreiwöchigen Reise mit einem Mietwagen von Teheran nach Schiras die Hauptattraktionen des Landes gesehen hatten, entschieden wir uns fünf Jahre später bei unserem zweiten Besuch den Iran abseits der Hauptrouten zu erleben....
Der Reisehund Sidi mit dem Reisewagen Frau Scherer.

Mit Frau Scherer durch Westafrika – Teil 1. Marokko & Westsahara

Auf dem Weg in die Westsahara geht es durch Marokko, wir kennen es gut. Schon oft waren wir in diesem schönen Land, vor vielen Jahren mit dem Rucksack, etwas später erstmals mit unserem historischen Mercedes Benz Rundhauber, den wir liebevoll Frau Scherer nennen. Einmal blieben wir drei Monate dort, ein anderes Mal sogar fast vier. Unser letzter Aufenthalt ist allerdings schon acht Jahre her. Nun sind wir sehr gespannt, wie sich das Land verändert hat....