Interviews

Sechs Jahrzehnte auf der Suche nach Abenteuer

Der Traunsteiner Bergsteiger, Kajakfahrer und Weltenbummler Otto Huber ist heute 77 Jahre alt. Er hat Expeditionen in Gebiete gemacht, von denen es damals noch keine Karten gab. Den Mount Everest hat er bis auf 8.600 Meter ohne Sauerstoffflasche bestiegen, die überfluteten Lava Falls im Grand Cayon ist er mit einem Kajak runtergestürzt direkt hinein in eine gigantische Flutwelle. Abenteuer pur. Heute, so findet Otto, gibt es keine Abenteuer mehr. Wir haben mit ihm über die Abenteuer von damals und heute gesprochen.

Zwischen Naadam- und Adler-Fest – Drei Monate Mongolei

Bernhard und seine Frau Sandra sind beide passionierte Taucher und immer schon gerne gereist. Nach mehr als 1.000 Tauchgängen an den gefragtesten Tauchspots der Welt, wollten sie mehr von den Ländern sehen. Mit ihrem Land Rover Defender machten sie Reisen nach Island, Marokko, Griechenland und Albanien bis sie sich 2015 den Traum von einer viermonatigen Reise durch die Mongolei erfüllten.
3-Amerika-Reise von Friedl Swoboada

Interview: Zwei Jahre lang auf der 3-Amerika-Reise

Friedl Swoboda war war zwei Jahre lang mit seinem Pick-up vom südlichsten Punkt Südamerikas bis zum nördlichsten Punkt Nordamerikas unterwegs. Auf dem OTA Globetrotter-Rodeo wird er von seiner Reise erzählen. Bei uns könnt ihr schon einmal einen kleinen Einblick bekommen.
Martin Zech: Herr Lehmann wird Mr. Pink

Aus Herr Lehmann wird MR PINK

Martin Zech war mit Herrn Lehmann zwei Jahre auf Weltreise. Viele Medien haben danach über ihn berichtet und der Film "Herr Lehmanns Weltreise" lief später in den Kinos. Gerade ist Martin wieder zu einer längeren Reise aufgebrochen, mit MR PINK und seiner Freundin Teresa geht es Richtung Asien. Wir haben mit ihm über seine Reisen und den Ausbau der beiden Fahrzeuge gesprochen.
Titelbild Giraffe13

Eine Reise ins Hier und Jetzt – Interview mit Giraffe13

Mehrfach haben Steffi und Birgit Reisen nach Afrika gemacht. Und jedesmal wurde ihre Sehnsucht nach diesem Kontinent größer. Momentan nehmen sich die beiden ihre langersehnte Auszeit und sind ein Jahr lang in Afrika unterwegs. Wir haben mit ihnen über die Vorbereitungen und über ihre bisherigen Erlebnisse gesprochen.