Vorbereitung Wochenend-Workshop „Offroad Navigation“

Wir freuen uns sehr, dass du an unserem Wochenend-Workshop „Offroad-Navigation mit Digital und Analog“ teilnimmst.

Für den Teil der digitalen Navigation arbeiten wir mit Locus Map Pro für Android-Geräte und Pocket Earth für Apple iOS Geräte.

Bitte installiere auf dein Gerät die entsprechende App:

Weitere Vorbereitung für Pocket Earth Pro auf Apple iOS hier klicken

Weitere Vorbereitung für Locus Map Pro auf Android

Wenn du Locus Map Pro erfolgreich installiert hast, benötigst du noch die kostenlose Deutschlandkarte von OpenAndroMaps.

OpenAndroMaps Karte „Germany“ auf dem Tablet installieren.

Dazu brauchst du knapp 2,6 GB freien Speicherplatz auf deiner internen SD-Karte des Geräts. Öffne auf deinem Tablet den Browser und geh zu dieser URL: Germany. Dort öffne durch einen Klick auf das „+“ Symbol neben der Karte „Germany“ die Auswahl und klicke auf „Install on Locus“. Nun sollte Locus starten und der Download beginnen. Nachdem die Karte heruntergeladen wurde, findest du sie unter den „Offline-Karten“ in Locus.

OpenAndroMaps in Locus speichern

OpenAndroMaps in Locus speichern

Die Karte wurde heruntergeladen:

Die Karte wurde heruntergeladen

Damit bist du mit deiner Vorbereitung für dein Android-Gerät fertig. Was fehlt noch? Klicke hier.

Weitere Vorbereitung für Pocket Earth Pro auf Apple iOS

Wenn Du Pocket Earth Pro erfolgreich installiert hast, benötigst Du noch die kostenlose Deutschlandkarte.

Starte Pocket Earth Pro.

In Pocket Earth Pro im schmalen rechten Menübalken auf das Kartensymbol klicken. Ist der Menübalken ausgefahren auf „Maps“ tippen.

Kartenmenü öffnen.

Kartenmenü öffnen.

Europa auswählen

Europa wählen.

Europa wählen.

Germany auswählen
Dazu etwas herunterscrollen.

Germany auswählen.

Germany auswählen.

Standard Maps auswählen
Dann beginnt der Download.

Standard Maps auswählen.

Standard Maps auswählen.

Der Download läuft

Der Download läuft.

Der Download läuft.

Damit bist du mit deiner Vorbereitung für dein Apple-Gerät fertig.

Und der Rest?
Denkt an eure Stühle, einen Tisch und euer Besteck für das Abendessen am Samstag!

Bis zum Workshop!