Die Fortsetzung der Vortragsreihe „Faszination – Abenteuer – Reise“ auf der Abenteuer & Allrad 2019 – faszinierende Geschichten über Reisen durch die ganze Welt. Zum fünften Mal in Folge wird es auf der Abenteuer & Allrad die Vortragsreihe „Faszination – Abenteuer – Reise“ geben. Insgesamt vier Live-Reportagen an drei Tagen erzählen faszinierende Geschichten über Reisen durch die ganze Welt.

Die Offroad-Messe Abenteuer & Allrad wird in diesem Jahr vom 20. – 23.06. in Bad Kissingen stattfinden. Den Auftakt der Vortragsreihe bildet Konstantin Abert mit „Auf dem Landweg nach Australien“. In diesem Vortrag führt der Referent eine Reisemobilexpedition auf dem Landweg von Europa über Asien bis nach Australien. Zu sehen sein wird dieser Multivisionsvortrag am Eröffnungstag der Messe, Donnerstag, 20. Juni, um 14 Uhr.

Abseitreisen präsentiert ein wildes Südamerika

Bereits zum dritten Mal in Folge gastieren Sabine Hoppe und Thomas Rahn von Abseitsreisen nun schon auf der Abenteuer & Allrad. Diesmal haben sie ein „Wildes Südamerika“ im Gepäck und entführen den Besucher auf 30.000 Kilometern durch sieben faszinierende Länder entlang der Anden. Von den feuchten Regenwäldern Kolumbiens über das lebensfeindliche Altiplano Boliviens bis in die gletscherbedeckte Bergwelt Patagoniens. Rahn und Hoppe sind echte Vortrags-Profis und zählen mittlerweile zu den gefragtesten deutschsprachigen Referenten in der Szene überhaupt. „Wildes Südamerika“ wird zu sehen sein am Freitag, 21. Juni, um 14 Uhr.

Friedl Swoboda zieht eien Zwischenbilanz von 6×6 Around the Earth

Gleich zwei Live-Reportagen erwarten die Besucher dann am Samstag, den 22. Juni. Starten wird „Faszination – Abenteuer – Reise“ an diesem Tag um 11.30 Uhr mit dem Salzburger Friedl Swoboda und „6×6 Around the Earth-Zwischenbilanz Tag 337“. Bereits im vergangenen Jahr war Swoboda zu Gast auf der Abenteuer & Allrad und stellte sein Projekt vor, das ihn in einem Steyr-Puch-Pinzgauer 718T einmal um die Erde führen wird. Mehr als 300 Tage und über 30.000 Kilometer bisher unterwegs zieht Swoboda nach Zwischenstopp in Russland auf der Abenteuer & Allrad 2019 eine erste Zwischenbilanz.

Last but not least – Reiner Harscher und seine Sehnsucht zu Afrika

Den Abschluss der Vortragsreihe schließlich bildet Reiner Harscher mit „Sehnsucht Afrika“. In spektakulären Bildern, Filmen und spannenden Geschichten nimmt der Profi-Fotograf Harscher den Besucher um 14 Uhr mit auf eine monumentale Leinwand-Safari durch die schönsten Naturreservate Afrikas. Serengeti, Namib-Wüste, Okavango-Delta und Victoria Fälle sind nur einige Schauplätze von großartigen Tieraufnahmen und berührenden Begegnungen mit Mensch und Natur.

Abenteuer & Allrad 2019 - Sehnsucht Afrika - Reiner Harscher.

Sehnsucht Afrika – Reiner Harscher.

Eintrittskarten und Übersicht

Veranstaltungszeiten und Details zu den einzelnen Vorträgen finden sich fortan auch auf der Website der „Abenteuer & Allrad“ unter www.abenteuer-allrad.de. Dort können ab sofort auch die Eintrittskarten im Vorverkauf erworben werden.

Die Vortragsreihe „Faszination – Abenteuer – Reise“ im Überblick:

  • 20. Juni, 14 Uhr: K. Abert – Auf dem Landweg nach Australien.
  • 21. Juni, 14 Uhr: Abseitsreisen – Wildes Südamerika.
  • 22. Juni, 11.30 Uhr: Friedl Swoboda – 6×6 Around the Earth.
  • 22. Juni, 14 Uhr: Reiner Harscher – Sehnsucht Afrika.

© Fotos: pro-log GmbH