Die Abenteuer & Allrad 2021 wird verschoben, sie findet in diesem Jahr nicht wie ursprünglich geplant vom 03.06. – 06.06.21 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Austragung der Off-Road-Messe nach hinten verschoben. Neuer Termin ist nun der 29.07. – 01.08.21.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage rund um Covid-19 wird die Abenteuer & Allrad nun erstmals in ihrer über 20jährigen Geschichte verschoben. Die Off-Road-Messe findet somit nicht wie ursprünglich geplant Anfang Juni, sondern in Abstimmung mit den Behörden nun vom 29.07. – 01.08.2021 statt.

„Als Veranstalter legen wir nicht nur großen Wert auf eine professionelle Durchführung, sondern vor allem auch auf Gesundheit und Wohlergehen unserer Besucher und Aussteller. Dieser Aspekt steht bei uns stets im Vordergrund“, so Marion Ripberger von der veranstaltenden pro-log GmbH.

Bereits frühzeitig wurde daher ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt, das aktuellen Entwicklungen fortlaufend angepasst wird und entsprechend berücksichtigt, dass es sich bei der Abenteuer & Allrad um eine Freiluftveranstaltung mit Außenständen und offenen Großraumzelten handelt.

Mit mehr als 350 internationalen Ausstellern ist die Abenteuer & Allrad der wichtigste Off-Road-Event des Jahres. Eine Allrad-Fernreise-Messe, die das gesamte Spektrum der Off-Road- und Caravaning-Szene abbildet. Von den wichtigsten 4×4-Serienfahrzeugen über Quads, ATVs und Pick Ups bis hin zu Expeditions- und Wüstenfahrzeugen, Wohnmobilen und Trucks. Hinzu kommen Ersatzteile und Zubehör, Zelte und Zeltaufbauten aller Art sowie Caravaning- und Reise-Equipment in umfangreichem Maße.

Darüber hinaus Entwicklungen und Innovationen, die bis in den Bereich der Elektromobilität reichen und natürlich die CAMP AREA, eines der größten und spektakulärsten Fernreisetreffen der Welt.

Im letzten Jahr hatte die Messe aufgrund der Pandemie-Lage nicht stattfinden können. Impressionen der Abenteuer & Allrad von 2019 findet ihr hier.
Mehr Informationen unter abenteuer-allrad.de