Werbung: Kennt ihr das auch? Ständig habt ihr die kleinen Dinge im Auto irgendwo hin geräumt, wo ihr sie nicht wieder findet? Mit dem Inside Panel von Delta Bags müsst ihr sie nie wieder suchen, denn hier findet alles seinen Platz.

Das delta-BAGS Inside Panel ist der Grundstein der delta-Bags Produktpalette. Das Inside Panel kann verschraubt, an den Sitz gegurtet oder mittels Klett montiert werden.

delta-BAGS Inside-Panel

Das Inside Panel ist eine Platte, die auf einer Seite aus dem Schlaufensystem TYRS und auf der anderen Seite aus Velcro-Flauschband besteht. Die Platte hat neben vier großen, robusten Ösen an jeder Ecke zusätzlich verstellbare Befestigungsbänder.

Das Inside Panel könnt ihr nach Herzenslust mit Taschen aus dem delta-BAGS Sortiment bestücken. Wir haben hier die Utility Bags S, M und L sowie den Litterholder S kombiniert. Die Taschen eigenen sich hervorragend für die ganzen kleinen und mittelgroßen Dinge, die sonst irgendwo im Fahrzeug verschwinden.

Das Utility Bag S hat die passende Größe für eine Taschenlampe, im Utility Bag M kannst du eine Dose WD40 unterbringen und in die Utility Bag L passt noch einiges mehr. Der Litterholder S dient als Mülleimer (Achtung: natürlich mit Müllbeutel drin) im Fahrzeug oder auch als Beutel für sonstige Utensilien.

Das delta-BAGS Inside Panel haben wir in unserem eigenen Defender an die Innenseite der Hecktür geschraubt.

Bei der Kombination von Taschen mit dem Inside Panel sind euch wenige Grenzen gesetzt. Die Taschen können via Velcro oder TYRS System am Panel montiert werden. Größtmögliche Flexibilität in der Montage und der Anwendung steht bei delta-BAGS immer im Mittelpunkt. Alle Produkte bestehen aus hochwertigem Cordura.

Produktdaten:

  • Material: Polyamid 6.6/ Polyester
  • Maße: 55cm x 28cm x 0,5cm (HxBxT)
  • Farbe: grünbraun, farngrün, schwarz, grau
  • Gewicht: 626g

Mehr Infos zum delta-BAGS Inside Panel findet ihr auf der Webseite von delta-BAGS.

Fotos: Doreen Kühr