Philip Scherer

Hochzeitsreise zu dritt: Mit dem Baby durch Europa

Franzi und Philip haben beide bereits die Welt erkundet. Nun haben sie die Elternzeit genutzt, um mit ihrer sechs Monate alten Tochter Mila und mit Bo, ihrem Land Rover Forward Control, durch Europa zu fahren. Dabei haben sie gemerkt, dass Reisen mit Baby richtig gut funktioniert, sofern man eine wichtige Regel beachtet.
noch mehr Berufsverkehr

Nach Hause quer durch Afrika (Teil 2)

Im zweiten Teil seiner Reise fährt Philip von der Grenze Kenias durch Äthiopien bis zum Sudan. Dabei stellt er fest, dass blind von der Karte zu bestellen großartig ist und defekte Bremsen bei Polizeikontrollen problematisch sein können. Auch sein Landy macht immer mehr Probleme.
Richtung Moyale Kenia

Nach Hause quer durch Afrika (Teil 1)

Als Philip Scherer sein "Weltwärts-Jahr" in Afrika beendet hatte, kaufte er sich einen Land Rover One-Ten und verwirklichte seinen Traum, von Afrika zurück nach Deutschland zu fahren. Der erste Teil seines Weges führt ihn durch Tansania, über die berüchtigte Moyale-Route durch Kenia bis nach Äthiopien. Lest selbst, was er dabei mit seinem One-Ten erlebt hat.