Vom 20. bis 22. September 2019 wird es laut im Stöffelpark bei Enspel im Westerwald. Im ehemaligen Basaltabbau und -verarbeitungsgebiet, mit über 100 Jahren Industriegeschichte, finden die ersten internationalen Traveller Days statt.

Veranstalter sind Benno Cramer (Fernweh-Mobil) und Jürgen Eckerth (KEC Motors/Boxxerparts). Sowohl auf dem Motorrad, als auch mit Geländewagen, Bulli und Pick-up, haben die beiden schon die Welt „erfahren“ und sich nun dazu entschlossen, ein Globetrotter-Treffen von Reisenden für Reisende zu veranstalten.

Traveller Days – Ein Treffen in entspannter Atmosphäre für einen guten Zweck

Im Vordergrund steht, nette Menschen kennenzulernen, sich über Erlebnisse und Abenteuer auszutauschen und abends am Lagerfeuer gemeinsam ein Bierchen zu trinken. Was dabei wichtig für die beiden Veranstalter ist, ist dass der kommerzielle Nutzen keine Rolle spielt, sondern alle Überschüsse an die Stiftung steps for children in Namibia und an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe gespendet werden.

An diesem Wochenende wird alles geboten, was das Globetrotterherz, begehrt. Es muss auch nicht immer die große, lang geplante Weltreise sein, die kleine Flucht zu europäischen Zielen ist oft auch schon ein großer Urlaub für die Seele.

1. Traveller Days 2019 - Ein Treffen kann wie ein kleiner Urlaub sein.

Ein Treffen kann wie ein kleiner Urlaub sein.

Camping mit Fahrmöglichkeiten

Für die Übernachtung steht ein weitläufiges Campinggelände zur Verfügung. Um mal so richtig die Grenzen seines Autos oder Motorrads auszutesten, wird es ein großes Fahr- und Testgelände im ehemaligen Basaltbruch geben und eine ganze Reihe an unterschi.dlichsten Workshops. Von Brotbacken auf dem Campingkocher über Reisefotografie bis hin zum richtigen Einsatz von Sandblechen. Für jeden ist definitiv das Richtige dabei! Egal ob für „Newbies“, die sich für das Thema des individuellen Reisens begeistern können, als auch für erprobte Weltenbummler, die schon die halbe Welt bereist haben.

Reisevorträge

Von erfahrenen Reisenden werden Vorträge über das Reisen durch die Mongolei, auf Island oder Grönland gehalten und um den Abend schön ausklingen zu lassen, wird es ein „Get-together“ am Lagerfeuer geben. Eigenes Einbringen ist durchaus erwünscht. Wenn also Motivation besteht, selbst einen Vortrag über eine spannende Destination zu halten oder einen Workshop zu leiten, dann ist das nach Absprache möglich.

Gleichzeitig kann man sich Touren durch das Stöffelparkgelände anschließen und ein bisschen was über 100 Jahre Industriegeschichte erfahren.

Offroader und Biker sind Willkommen

Kommt vorbei und macht euch ein eigenes Bild. Lernt tolle Leute kennen, tauscht euch aus und helft die Traveller Days für uns alle zu einem tollen Erlebnis zu machen. Bringt euren Pick-Up, Bulli, Dachzelte oder Motorrad mit und taucht in die Reisewelt ein. Es wird sich lohnen!

Mehr Infos und Anmeldung unter www.travellerdays.de

1. Traveller Days - Für Zwei- und mehr Räder.

Für Zwei- und mehr Räder.

© Fotos: Benno Cramer