Osram geht in Sachen LED-Scheinwerfer jetzt in die Offensive. Auf der Abenteuer & Allrad wie auch auf der Adventure Southside war Osram dieses Jahr das erste Mal als Aussteller dabei. Seit dem Frühjahr bietet Osram neben Arbeits- und Zusatzscheinwerfern auch LED-Scheinwerfer für Offroader an. Den Start machen die LED-Scheinwerfer für den VW Amarok.

Die LED-Scheinwerfer bieten Abblend- und Fernlicht, LED-Tagfahrlicht, Positionslicht und einen dynamischen LED-Blinker. Die aufgerüsteten Leuchten sollen einen bis zu 200 Meter langen Lichtkegel bieten und bis zu 100% weißeres Licht als die Original-Scheinwerfer. Eine nachträgliche Leuchtweitenregulierung oder eine zusätzliche Scheinwerferreinigungsanlage ist nicht notwendig.

Osram LEDriving LED-Scheinwerfer für den VW Amarok

Die Umrüstung ist denkbar einfach und funktioniert quasi Plug&Play. Ein Umbau von Kabeln ist nicht nötig und es werden auch keine zusätzlichen Teile zur Montage benötigt. Die LED-Scheinwerfer sind geeignet für alle VW Amarok, die in der Erstausstattung mit Halogen-Scheinwerfern ausgestattet sind. Sie sind nicht geeignet für Fahrzeuge mit Xenon-Scheinwerfern.

Das Scheinwerfer-Upgrade von Osram für den Amarok ist ECE-zertifiziert und nach IP69K geschützt. Eine Eintragung durch den TÜV ist nicht erforderlich. Auf die LEDriving VW Amarok Scheinwerfer gibt es zwei Jahre Garantie. Der Preis liegt bei 899,00 Euro inkl. MwSt. für das Paar. Sie sind ab September erhältlich.

Die LED-Scheinwerfer für den VW Amarok gibt es z.B. bei Horntools, Blacksheep und Lightistransformation.

Fotos: Osram