Island – Ein Mekka für Offroad-Reisende und Fotofans. Man sagt, hier warten alle Offroad-Herausforderungen der Welt in einem Land. Und für eure Bilder braucht ihr kein Photoshop, denn in Island sieht es wirklich so fantastisch aus. Mit der neuen Islandtour von Abenteuer4x4 könnt ihr dieses Land in vollen Zügen genießen.

Island gehört zu den Traumzielen vieler Offroader. Atemberaubende Hochlandpisten und spannende Flussdurchquerungen sind ein Garant für abenteuerliche Geländewagentouren. Schroffe Vulkanlandschaft wechselt sich ab mit dem Eis der Gletscher. Hier, wo die Trolle zu Hause sind und einst die Wikinger ihre Siedlungen aufschlugen, finden Geländewagenfahrer noch ein echtes Abenteuer.

Reiseanbieter Abenteuer4x4 hat deshalb eine Islandtour mit in das Offroad-Reise-Programm aufgenommen. Im nächsten Jahr werden gleich zwei Termine im Juli angeboten.

Neue Islandtour von Abenteuer4x4 - Island birgt viele Herausforderungen für Offroader.

Island birgt viele Herausforderungen für Offroader.

Zwölf Tage Offroad pur

Abenteuer4x4 bietet in den rund 12 Tagen gute 46 Fahrten durch verschiedene Wasserfurten. Ihr besucht die Highlights des Golden Circle ebenso wie das Innere der Insel voller Mythen. Geysire und zahlreiche spektakuläre Wasserfälle gehören selbstverständlich ebenso zum Programm.

Neue Islandtour von Abenteuer4x4 - Island - Ein Land voller Mythen.

Island – Ein Land voller Mythen.

Übernachtung auf Campingplätzen

Die Gruppe übernachtet auf ruhigen Campingplätzen, die in der ursprünglichen und wilder Natur Islands liegen. Selbstverständlich gehört auch das Baden in den typischen, durch Vulkane erwärmten Hot-Pots dazu.

Ein paar Details zur Route

Auf der Route liegen unter anderem der größte Wasserfall im Nordosten Islands, der Dettifoss, der Askja-Vulkan und der Myvatn im Inneren der Insel. Der Myvatn, der Mückensee, verdankt seinen Namen den unzähligen Mückenschwärmen im Sommer, die die Grundlage für den beachtlichen Fischreichtum des Sees bilden. Glücklicherweise sticht die hier vorkommende Mückenart euch nicht, also keine Angst. Im Süden der Insel liegen außerdem der Gullfossund der atemberaubende Skogafoss-Wasserfall.

Neue Islandtour von Abenteuer4x4 - Allgegenwärtig auf Island: Heiße Quellen und Wasserfälle.

Allgegenwärtig auf Island: Heiße Quellen und Wasserfälle.

Wenn es über die Lavafelder Islands geht, kommt ihr nur im Schritttempo voran. Ihr habt die Gelegenheit mit einem MAN KAT 8×8 auf den zweitgrößten Gletscher Europas, den Langjökull zu fahren. Dort besichtigt ihr auf 1.260 Meter Höhe die berühmten Gletscherhöhlen.

Es warten Lavapisten mit kniffeligen Herausforderungen.

Es warten Lavapisten mit kniffeligen Herausforderungen.

Klassifizierung der Islandtour von Abenteuer4x4: anspruchsvoll

Die beiden Termine der Island-Tour in 2020 sind vom 02. bis zum 13. und vom 16. bis zum 27. Juli. Beide Touren sind mit dem roten Symbol für anspruchsvolle Strecken gekennzeichnet, Abenteuer und Herausforderungen sind also garantiert. Wie für Island typisch, muss das Fahrzeug mit einem wasserdichten Ansaugsystem und Schnorchel versehen sein. Als Bereifung ist mindestens eine AT (All Terrain) Bereifung mit noch ausreichender Profiltiefe gefordert.

Ihr habt gar keinen Geländewagen, wollt aber trotzdem mit?

Für diese Tour habt ihr die Gelegenheit einen Geländewagen zu mieten. Bei den Partnern von Abenteuer4x4 könnt ihr ein Fahrzeug für die Tour anmieten. Mehr Informationen und wo ihr die Geländewagen bekommt, findet ihr bei Abenteuer4x4.

Weitere Informationen zur Islandtour von Abenteuer4x4 und zur Buchung: Island – Insel zwischen Lava und Eis.

© Fotos: Abenteuer4x4