relleumdesign ist für clevere und ausgefeilte Lösungen bekannt. Jetzt hat Dirk Müller sich den Kanisterhalter noch einmal vorgenommen und Verbesserungen einfließen lassen. Er ist in Kürze verfügbar.

Die grundsätzliche Form des Kanisterhalters wurde beibehalten, aber die umfangreichen Befestigungsmöglichkeiten wurden mit den optionalen Winkeln erweitert. Der Rand ist jetzt mit einem umlaufenden Rundmaterial zum Schutz versehen, die jetzt der Straßen-Verkehrsordnung entsprechen. Die Kanten weisen bei dem neuen Kanisterhalter eine Rundung größer 2,5 Millimeter auf. Das reduziert die Verletzungsgefahr und schont zudem die Kanister, gerade wenn sie aus Plastik sind.

Gurt oder neuer Abschließbügel

In diesen Rundmaterialrahmen kann man sehr bequem einen Gurt einfädeln oder den neu entwickelten Abschließbügel einhängen, der oben mit einem Schloss gesichert wird.

Polster zum Schutz

Die Polsterpads aus festem Moosgummi (EPDM, UV- und Ozonfest) verhindern Klappern und Abrieb, man kann sie je nach Kanisterform und Lage an verschiedenen Stellen platzieren. Die kleine Zunge oben hat sich zum Reinstellen der Blechkanister bewährt, damit sie bis zum Verzurren nicht wieder rauskippen.

Neues Design für den Kanisterhalter von relleumdesign

Die Haltezunge hat sich bewährt und bleibt.

Hinweis: Das Bild zeigt noch den alten Kanisterhalter.

Die Teile sind ab Mitte Mai verfügbar. Der Preis ist derzeit bei ca. 130 EUR inklusive Bügel kalkuliert, er kann sich aber noch ändern.

Bezugsquelle: relleumdesign

© Fotos: relleumdesign