QUQUQ Mini-Wohnmobil in der Box

Das QUQUQ Mini-Wohnmobil aus der Box

Weil einfach einfach besser ist. Und schneller.

Werbung: Die Suche nach dem richtigen Fahrzeug für Alltag, Freizeit und Reise kann sich schwierig gestalten. Irgendwie muss ein Kompromiss gefunden werden, wenn der Wagen in allen Lebensbereichen seinen Nutzen ausspielen soll. Oder ihr setzt gleich auf ein System, das genau diese Flexibilität ermöglicht: wie z.B. QUQUQ. QUQUQ ist sowas wie ein Mini-Wohnmobil aus der Box. Jetzt gibt es für das QUQUQ Camping-Box-System auch einen eigenem Kocher.

Das Mini-Wohnmobil aus der Box

Welches Auto soll es werden? Wie muss der Ausbau aussehen? Und wie bleibe ich mit dem Ausbau flexibel? Denn ist der teure Ausbau erst installiert, könnt ihr euer Fahrzeug nicht wie bisher im Alltag nutzen. Mit dem Ausbau bleibt oft kein Platz für weitere Passagiere oder die Bretter aus dem Baumarkt, die sonst immer reingepasst haben. Ganz zu schweigen von den IKEA-Einkäufen. Wie soll das bloß alles ins Auto. Es ist ein Dilemma. Aber genau hier hilft das schnelle und flexible System von QUQUQ. Das „all-in-one“-System vereint Stauraum, Küche und Bett in einer Box, die schnell ins Fahrzeug ein- und schnell wieder ausgebaut ist.

Langjährige Entwicklung und Erfahrung zahlt sich aus

Die in Deutschland entwickelten und gefertigten QUQUQ-Boxen sind quasi ein Mini-Wohnmobil aus der Box. Die Boxen passen in viele verschiedene Fahrzeuge und laufend kommen neue dazu. Vom „alten“ Defender über den Discovery 3 und 4, die Mercedes G-Klasse bis hin zum aktuellen Toyota Land Cruiser. Insgesamt passen die sechs QUQUQ-Modelle in rund 140 verschiedene Fahrzeugtypen, darunter nicht nur Offroader sondern auch Hochdachkombis, wie den VW Caddy, Busse wie T4, T5 und T6 und Transporter.

Über diese Zeit hat sich das QUQUQ-System sowohl von der Wochenendtour über die mehrwöchige Reise bis zum harten Offroad-Trip bewiesen und eine feste Fangemeinde in Europa, den USA, der Mongolei, Russland und Island aufgebaut.

Einfach weil es einfach besser ist

Seit 2011, noch bevor „Minicamping“ ein Begriff war, ist QUQUQ am Markt. Als Erfinder der all-in-one Campingbox kann sich das Unternehmen somit getrost als Trendsetter betrachten. Das Campingmodul wird nur ins Fahrzeug gestellt und dort sicher verzurrt. Schon ist alles da, was ihr zum Kochen, Spülen und Schlafen benötigt. Auf der Kaltschaummatratze, die ihr ganz leicht ausklappen könnt, finden bequem zwei erwachsene Personen Platz. Im Küchenbereich findet ihr jetzt neben dem Klapptisch, der Wasserversorgung und dem Stauraum für die üblichen Küchenutensilien auch den neuen QUQUQ-Zweiflammen-Gaskocher.

Der neue QUQUQ-Kocher.
Der neue QUQUQ-Kocher.