Wer mehr als einen Solarregler einsetzt muss bisher jeden einzeln überwachen und die Werte zusammenführen. Abhilfe schafft das VOTRONIC Solar Monitoring mit dem Solar Data Extender 3n1.

Wer unabhängig vom Landstrom autark stehen möchte, kommt an Solarstrom kaum vorbei, und davon nach Möglichkeit so viel wie möglich. Was aber, wenn die Leistungsfähigkeit des bestehenden Reglers ausgereizt ist? Die Lösung ist meist der Parallelbetrieb eines zweiten, wenn nicht sogar eines dritten Reglers. Für eine Kontrolle der Leistungsdaten war hierfür bis dato gleichzeitig eine weitere Solaranzeige notwendig.

Solar Monitoring einfach gemacht

Der VOTRONIC Solar Data Extender 3n1 addiert vollautomatisch die Leistungsdaten von bis zu drei VOTRONIC-Solarreglern auf und gibt sie in Summe an eine zentrale Solaranzeige. Das kann beispielsweise ein LCD-Solar Computer S oder ein VPC Kombipanel mit Solaranzeige sein.

Darüber hinaus ist auch die Ausgabe an ein mobiles Endgerät, beispielsweise ein Smartphone oder ein Tablet, über den Bluetooth Connector S-BC mit Energy-Monitor App möglich. Natürlich funktioniert das auch mit dem im Battery-Charger VBCS-Triple inte-grierten MPP-Solarregler.

Einfache Installation

Die Installation ist denkbar einfach. Der Solar Data Extender 3n1 wird über die mitgelieferten Modularkabel in die Verbindung zwischen Solar-Laderegler (bzw. Triple-Charger) und Anzeige gesteckt. Eine separate Spannungsversorgung ist nicht notwendig, da sich das Gerät aus dieser Verbindung mit Strom versorgt. Der Solar Data Extender 3n1 erkennt automatisch die angeschlossenen Geräte (Plug & Play). Natürlich kann das Gerät auch jederzeit nachträglich installiert werden.

Weitere Infos unter www.votronic.de.

Produktmerkmale

  • Addiert die Leistungswerte von bis zu drei VOTRONIC-Solarreglern
  • Auch kompatibel zum Kombi-Ladegerät Battery-Charger VBCS Triple
  • Anzeige der aufsummierten Werte über eine zentrale Solaranzeige
  • Kompatibel zum LCD-Solar Computer S, VPC-Kombipanel bis hin zum Bluetooth Connector S-BC mit Energy-Monitor
  • Plug and Play
  • Nachträgliche Installation ist jederzeit möglich
  • Keine separate Stromversorgung notwendig

© Fotos: VOTRONIC