VW-Allrad-Spezialist Seikel bittet wieder zum jährlichen Treffen. Mit ihren Partnern tritt das Seikel-Team auch 2019 wieder zum Seikel Offroad-Festival im Fursten Forest in Fürstenau an.

Ob Amarok oder VW-Bus, wer einen VW-Allrad fährt, kommt irgendwann auf Teile und Zubehör von Seikel. Jedes Jahr lädt Seikel seine Kunden und Interessierte zum Seikel Offroad-Festival in den großen Offroad-Park Fursten Forest in Fürstenau bei Rheine/Osnabrück. Dieses Jahr können die Teilnehmer vom 24. bis 25. Mai testen, was in ihren Transporter 4MOTION alles steckt.

Unterstützt werden sie dabei von versierten Trainern. Zusammen mit den Seikel-Partnern experience und TERRA CAMPER wird ein interessantes Programm rund um das Fahren im Gelände, über Technik und Fernreisen geboten. Neben den praktischen Fahrübungen, gibt es auch wieder einen Workshop über Bergetechniken und Ausrüstung. Am Abend gibt es ein Lagerfeuer für alle.

Die Teilnehmeranzahl ist pro Tag beschränkt, daher empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung über die Seikel Webseite: https://www.seikel.de/5-offroad-festival/. Teilnehmern für den 25.05.2018 wir die Anreise bereits am 24.05.2019.

Anmeldeschluss ist der 12.05.2019.

Kosten und Übernachtung

Fahrtraining während der Veranstaltung:

Pro Tag jeweils eine in sich abgeschlossene Einheit (ca. 9:30–18:00 Uhr inkl. Mittagspause und Zeit zum freien Fahren).
Kosten: 300,00 € inkl. MwSt.

Der Preis beinhaltet ein Tagesticket für den Fursten Forest sowie unsere Mittagsverpflegung vom Grill. Abends steht der Grill für private Nutzung zur Verfügung.

Die Übernachtung kann auf dem Campingplatz des Fursten Forest oder in weiteren Angeboten des Parks. Mehr findet ihr unter https://www.furstenforest.eu/de/.

© Fotos: Seikel