Punsch kochen

Alkoholfreie Punsch-Rezepte zum Draußenkochen

Heißes für kalte Tage

Wenn ihr offroad unterwegs seid und es richtig frostig ist, denn sehnt ihr euch sicher auch mal nach einem heißen Getränk. Zu viel Kaffee schlägt auf den Magen, Glühwein ist beim Offroad-Fahren jetzt auch nicht angesagt. Also warum nicht morgens einfach mal einen wärmenden alkoholfreien Punsch in die Thermoskanne füllen.

Zutaten fürs alkoholfreie Punschrezept Nummer 1 (2 Personen):

  • 2 Tassen dunklen Traubensaft
  • 2 Tassen Apfelsaft
  • 1 Tasse Orangensaft
  • Saft von einer 1 ausgepresste Zitrone
  • Honig oder Zucker nach Geschmack
  • 1 Stange Zimt
  • 1 kleines Stück Ingwer

Punsch Rezept für Unterwegs, Draußen Kochen

 

Zutaten für das Rezept alkoholfreien Punsch Nummer 2 (2 Personen):

  • 500 ml (Früchteteemischung „Wintertraum“)
  • 1 Tasse Apfelsaft
  • 1 Tasse Traubensaft, rot
  • 1 Tasse Orangensaft
  • 1 Limette ausgepresst
  • das Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 Stange/n Zimt
  • 2 Sternanis
  • 1/2 Beutel Glühweingewürz
  • Honig nach Geschmack

Punsch Rezept für Unterwegs, Draußen Kochen

Was du sonst noch brauchst:

Perkolator von Petromax

Rezept für alkoholfreien Punsch

Alle Zutaten in die Emaille-Kanne oder in den Topf gießen und erwärmen. Je länger ihr den Punsch köcheln lasst, desto intensiver wird der Geschmack. Achtung, wenn ihr den Punsch auf dem Feuer kocht, solltet ihr die Kanne nicht zu lange in der lodernden Flamme stehen lassen. Einmal aufkochen reicht. Am besten verwendet ihr zum Kochen am offenen Feuer die Petromax feuerfesten Handschuhe.

Beim zweiten Rezept müsstet ihr vorher noch Wasser für den Früchtetee kochen und den Tee ziehen lassen. Dann auch alles in die Kanne geben und erwärmen.

Den Punsch am Ende in eine Thermoskanne einfüllen und später genießen. Der Punsch bleibt in den Stanley-Kannen den ganzen Tag über heiß. Übrigens, wenn ihr noch die Thermos-Tassen von Stanley habt, dann kühlt er in der Tasse auch nicht so schnell aus.

Thermoskanne Stanley