Nakatanenga Showertube Camping-Dusche

Die Camping-Dusche Showertube von Nakatanenga

Nach dem anstrengenden Offroad-Tag eine schöne warme Dusche gefällig? Duschen auf Reisen ist kein Problem mehr mit der Camping-Dusche Showertube von Nakatanenga.

Klar, Schweizer Wassersack geht immer. Aber manchmal ist es ganz schön fummelig, den während der Fahrt so zu befestigen, dass er sich aufheizen kann. Praktisch, wenn der „Boiler“ für das warme Wasser gleich am Fahrzeug montiert ist.

Passend für den Cargobear-Dachträger oder jedem anderen Dachträger gibt es von Nakatanenga jetzt die Camping-Dusche Showertube. Die Showertube besteht aus einem Rohr, das am Dachträger befestigt wird. Das wird vor der Fahrt mit Wasser befüllt, das sich bei gutem Wetter tagsüber erwärmt. Der schwarze PE-Kunststoff sorgt dafür, dass sich das Wasser ganz ohne zusätzliche Energie oder CO2-Verbrauch durch die Sonneneinstrahlung aufwärmt. Zum Duschen wird das Wasser mit einer Luftpumpe unter Druck gesetzt, um für gleichmäßigen Abfluss zu sorgen.

Die Camping-Dusche in drei Längen

Die Camping-Dusche gibt es in drei Längen – 1.240, 2.100 und 2.750 mm – und damit ergeben sich Füllmengen von 9,4 über 17,5 bis hin zu 23,7 l. Geliefert werden die Showertubes mit CargoBear-Halterungen, Hahn, Handbrause und Spiralschlauch. Am 1/2-Zoll-Hahnverbinder lassen sich aber auch leicht eigene Schläuche oder ähnliches Zubehör anschließen. Dies empfiehlt sich besonders, wenn man oder frau irgendwelchen schmutzigen Hobbys nachgeht und vor dem Einsteigen oder Beladen des Wagens Kleidung, Stiefel, Sportgeräte oder Haustiere nochmal abgespritzt werden sollten.

Da die Showertubes keine Überdruckventile besitzen, empfiehlt Nakatanenga die Verwendung von Fahrrad-Luftpumpen oder Ähnlichem. Der manuell erzeugte Überdruck (max. 2 bar/29 psi) im Rohr reicht völlig aus um einen gleichmäßigen und angenehmen Wasserfluss zu gewährleisten.

Nakatanenga Showertube Camping-Dusche

Die Showertube ist erhältlich in drei verschiedenen Längen mit und ohne Halter für CargoBear bzw. andere Dachträger.

Mehr Infos zur Camping-Dusche direkt bei Nakatanenga.

Nicole Woithon-Dornseif
Author: Nicole Woithon-Dornseif

Chef. Offroad- und Reisefan. Defender 110 Td4. 101 FWC.