Vom 16. bis zum 18. Oktober 2015 findet die erste Abenteuer Welt im Kölner E-Werk statt. Sie soll ein Festival für alle Reiseenthusiasten und Abenteuerfreunde werden. Es wird eine kleine Messe, viele Multi-Mediavorträge und diverse Workshops geben.

Viele Vorträge

Den größten Teil der diesjährigen Abenteuer Welt nehmen die Multimedia-Vorträge ein. 19 Menschen erzählen Geschichten mit Bildern von ihren Reisen mit Geländefahrzeugen, Motorrädern, Kajaks oder zu Fuß. Zu den Vorträgen gehören z.B.

  • Walter Steinberg – Island – Am Puls der Erde
  • Joachim Kreuzer – New Historical Adventure – Auf den Spuren der alten Entdecker und Pelzhändler
  • Andreas Hülsmann – Kurs Ost – 25.000 Kilometer durch Sibirien
  • Thomas Houf – Richtung China – Die Geschichte eines Ausbrechens
  • Silvia Furtwängler – Nordwärts – Geschichte einer Musherin
  • Dylan Samarawickrama – Am Ende der Strasse – 3 Jahre um die Welt
  • Dirk Rohrbach – Yukon – 3000 Kilometer Canada & Alaska
  • Lena Klemm u. Tobias Seiderer – Transafrika – Cologne to Capetown 1 Jahr Afrika
  • Andrea Nuss – Abenteuer Sahara – 700 Kilometer auf alten Karawanen-Wegen
  • Jörg Ehrlich – Botswana Safari-Paradies Okavangodelta
  • Susanne u. Thomas Goertz – Seidenstraße Seidenhart – 30.000 Km entlang der legendären Route Zentral Asiens

Vor der Halle stellen einige ausgewählte Ausstatter, Ausrüster und Reiseunternehmen aus. Dabei sein werden dieses Jahr u.a. 4×4 Experience, Diamir Erlebnisreisen, 3DOG camping, Be Outdoors, Polar Break und Cologne Camper.

Diverse Workshops

Außerdem gibt es einen Foto-Workshop von National Geographic Fotograf Dirk Rohrbach, einen Bogenschießkurs, ein Feuerbohren-Seminar, mehrere GPS-Workshops u.v.m.

Für Besucher, Referenten und Freunde organisiert die Abenteuer Welt am Mülheimer Rheinufer ein Zeltlager. Alle Reise- und Abenteuerfreunde können dort abends am Lagerfeuer noch mehr Geschichten und Erfahrungen austauschen.

Die Messe ist kostenlos, Tickets für Vorträge und Workshops kosten zwischen 12,50 und 38,00 Euro. Mehr Informationen und Tickets gibt es auf der Webseite der Abenteuer Welt.