Auch die diesjährige Abenteuer & Allrad war wieder eine Messe der Superlative. Über 380 internationale Aussteller waren in diesem Jahr dabei und mit über 3.000 Fahrzeugen musste die Camp-Area wieder einmal  vergrößert werden. Wir haben uns umgesehen und ein paar Messeneuheiten zusammengetragen. Doch mit der Vielzahl an Ausstellern hatten auch wir auch unsere Probleme, denn zeitmäßig ist die Messe kaum noch zu schaffen, vor allem nicht, wenn man sich mit den Ausstellern intensiver über die Neuheiten unterhalten möchte.

Ququq Küchenbox für den T6 Multivan und T6 California Beach

Ququq bietet seine flexible Küche seit kurzem auch für den VW Bus T6 Multivan und den T6 California Beach. Mit der Küche lässt sich der T6 leicht in ein vollwertiges Reisemobil verwandeln. Die Küchenbox ist die Verlängerung der 3er-Sitzbank mit Liegefunktion. Im Lieferumfang ist eine Matratzenverlängerung enthalten, die die Liegefläche von 1,85 m auf 2,05 m verlängert. Das ausziehbare Küchenmodul von Ququq enthält einen Zwei-Flammen-Kocher inkl. Windschutz, ein Staufach, einen Teleskop-Auszug für eine Kühlbox, einen 10-Liter-Wasserkanister mit Hahn und eine Spülschüssel. Die Ququq-Küchenbox für den T6 ist jetzt auch offiziell über Volkswagen als Zubehör erhältlich. Mehr Infos unter ququq.info

Die ququq-Küchenbox für den T6

Die ququq-Küchenbox für den T6

Taubenreuther

Wrangler Dachträger und Winde

Taubenreuther bietet jetzt einen Dachträger für den Jeep Wrangler JL von ARB aus Stahlrundrohr. Der Wrangler wird innen verstärkt, um die Dachlast auf 120 Kilo zu erhöhen. Außerdem neu bei Taubenreuther eine versteckte Seilwinde für den JL, die geschickt hinter der Stoßstange platziert wird und bei der das Windenfenster genau hinter dem hochschiebbaren Nummernschild liegt.

Versteckte Seilwinde beim JL bei Taubenreuther

Versteckte Seilwinde beim JL bei Taubenreuther

Drei neue Hardtops von RSI

Von RSI hat Taubenreuther einiges Neues auf der Abenteuer & Allrad vorgestellt, z.B. Edelstahl-Hardtop, das die Heckklappe ersetzt. Auf dem Hardtop sind C-Schienen angebracht und es hat eine statische Dachlast von 300 Kilo.

RSI Hardtop, das die Heckklappe ersetzt.

RSI Hardtop, das die Heckklappe ersetzt.

Das zweite Hard-Top von RSI hat Klappen an der Seite bzw. alternativ Glasfenster einem kleinen Schiebefenster, das vor allem für Hundebesitzer interessant sein dürfte. An der Seite findet zudem eine Kücheneinheit Platz.

RSI Hardtop mit Schiebefenster

RSI Hardtop mit Schiebefenster

RSI Hardtop mit Küchenmodul

RSI Hardtop mit Küchenmodul

Neben den Hardtops hat RSI einen kompletten Ladeflächenersatz mit Kabine herausgebracht. In der Kabine sind einige Staufächer und Schubladen direkt integriert. Es gibt die Ladefläche für den Hilux und den Ranger. Amarok, D-Max und Navara sollen folgen. Mehr Infos dazu in Kürze auf taubenreuther.de

RSI Smart Tray Edelstahl-Pritschenaufbau mit RSI Smart Tray Conopy Edelstahl-Hardtop inkl. Reserveradhalter

RSI Smart Tray Edelstahl-Pritschenaufbau mit RSI Smart Tray Canopy Edelstahl-Hardtop inkl. Reserveradhalter

Ganz neu auf den Stand von Taubenreuther gab es das Decked-Schubladen-System für Pick-ups zu sehen, das ihr auch an unserem Pick-up bewundern konntet. Die Schubladen und die Abdeckung bestehen aus recyceltem Kunststoff und das Decked-System kann oben mit 900 kg beladen werden. Jede Schublade kann noch einmal mit 90 kg beladen werden. Das komplette System ist wasserdicht und abschließbar, so dass die Schubladen auch auf einer offenen Ladefläche benutzt werden können. Decked kann direkt über Geartraders.de bezogen werden.

Decked Schubladen-System für offene Ladeflächen

Decked Schubladen-System für offene Ladeflächen

Horn Tools – Jimny

Der neue Jimny war vermutlich das am häufigsten präsentierte Fahrzeug auf der Abenteuer & Allrad 2019. Auch Horntools hat den Jimny komplett ausgestattet. Zu sehen gab es einen Dachgepäckträger, der mit bis zu 300 Kilo statisch belastbar ist. Der Dachträger baut extrem niedrig auf und hat 36 integrierte Airline-Haltepunkte und Aufnahmen für Scheinwerfer, zusätzlich ist eine Reling erhältlich.

Dazu gibt es bei Horntools ein Seilwinden-System für den Jimny für bis zu 3,4 t und diverse Unterfahrschutz-Systeme für Achsen, Verteilergetriebe, Kühler, Stoßdämpfer und die der Aufnahme Längslenker.

Land Serwis/British Garage Rahmen und Spritzwand für Defender

Die polnische Firma Land Serwis bietet Spritzwände und Rahmen für Defender an, die in Polen produziert werden. Die Längsträger werden aus 3mm starken, verzinktem Stahl gefertigt. Der Original-Rahmen des Defender besteht aus 2mm dicken Stahl. Die Rahmen gibt es in allen Radständen und Motorvarianten und sind ab Lager erhältlich.

Die Spritzwände werden auf Bestellung angefertigt, es gibt sie für den V8, 200 und 300er Tdi, Td5, Td4, LHD und RHD. Die Fertigung dauert ca. 2 bis 3 Monate.

Front Runner

Spanngurte mit Schnellverluss

Der neue Spanngurt mit Schnellverschluss von Front Runner eignet sich ideal, um die Ausrüstung schnell und effizient auf Schubladen- und Auszugssystemen zu verzurren. Er hat eine Länge von 450 mm bis 970 mm und kann zusätzlich durch ein kleines Schloss gesichert werden. Mehr dazu auf frontrunneroutfitters.com

Fahrrad-Halterung für den Dachträger Slimline II

Mit der neuen Fahrrad-Halterung von Front Runner, kann das Fahrrad jetzt auf dem Dach transportiert werden, ohne vorher das Vorderrad abzubauen. Das Vorderrad wird in eine leicht verstellbare Gabel gespannt und das Hinterrad fixiert. Transportiert werden können alle Radgrößen, einschließlich Rennrädern, Mountainbikes und Fat Bikes mit Reifenbreiten von 18 bis 132 Millimeter. Wird der Träger nicht gebraucht, kann er platzsparend zusammengeklappt werden. Den Träger wird es in Kürze im Shop von Front Runner geben.

Genesis Import

Alu Cab Canopy Camper

Bei Genesis Import gab es ganz neu den Alu Cab Canopy Camper zu sehen. Das Hartop, das hinten die Heckklappe ersetzt, ist zusätzlich mit deinem Aufstelldach versehen. Im Rahmen sind rundum C-Schienen montiert, so das Zubehör einfach montiert werden kann, sowohl innen als auch außen. Die hintere Tür ist abgedichtet, so dass kein Staub in den Innenraum gelangen kann. Der Alu Cab Canopy Camper kann mit zusätzlichen LED-Lampen oder Stautaschen im Innenraum bestellt werden. Es gibt ihn für Ford Ranger, Isuzu D-Max, Nissan Navara, Toyota Hilux und VW Amarok. Mehr Infos: Alu.cab

Duschvorhang

Interessant dürfte für den ein oder anderen auch der neue Duschvorhang von Genesis Import sein. Zusammengeklappt sieht er aus, wie eine kleine Markise und ausgeklappt schützt er vor unerwünschten Blicken.

Tigerexped

Buhanka

Der Hingucker bei Tigerexped war auf jeden Fall der UAZ-452 Buhanka im Tigerlook. Aber nicht nur außen machte der Bus einiges her, der Innenausbau war aus einem neuen Stecksystem gerfertigt, das noch im Prototypen-Stadium, aber bald im Tigerexped-Shop für Selbstausbauer verfügbar sein wird. Hier geht’s zu tigerexped

RIF

Neu bei Tigerexped ist auch, dass sie jetzt die Produkte des russischen Herstellers RIF in Deutschland vertreiben. RIF ist unter anderem bekannt für Stoßstangen und Dachgepäckträger für verschiedene Offroad-Fahrzeuge unter anderem Toyota Hilux, VW Amarok, Nissan Navara, Ford Ranger und Jeep Wrangler.

Mehr Infos dazu hier: matsch-und-piste.de

Nakatanenga

Auf dem Stand von Nakatanenga gab es wieder einiges zu sehen. Hingucker war natürlich der neue Jimny der komplett mit Raptor lackiert wurde. Raptor ist eine robuste Schutzlackierung, die in verschiedenen Farben einfärbbar ist. Mit Raptor können die verschiedensten Oberflächen und Materialien lackiert werden z.B. Riffelbleche, Stoßstangen, Ladeflächen oder auch komplette Fahrzeuge. Mehr zu raptor auf nakatanenga.de

Sitzbezüge für Defender und Jimny

Neu im Sortiment sind auch die Sitzbezüge für den Defender und den neuen Suzuki Jimny. Die Sitze sind mit verschiedenen Taschen ausgestattet und bieten zudem die Möglichkeit weiteres Zubehör mit Klett bzw. mittels Molle-Befestigungssystem zu befestigen. Mehr Infos hier.

Defender-Felge

Die ANR-Classic Stahlfelge 8X16 ET0 wird exklusiv für Nakatanenga hergestellt. Sie passt auf nahezu alle Defender und es gibt sie inklusive Teilegutachten. Pulverbeschichtung in Wunschfarbe ist möglich. Mehr Info: nakatanenga.de

Nolden

Die Firma Nolden Cars & Concepts GmbH war zum ersten Mal auf der Abenteuer & Allrad vertreten. Neu im Sortiment gibt es bei der Kölner Firma den NCC Avego, ein LED-Abblend- oder Fernscheinwerfer mit integriertem Lichtleiter.

Neu ist auch der NCC Arton, ein rechteckiger LED- Abblend- oder Fernscheinwerfer mit bis zu 3 LED als Fernscheinwerfer und mit bis zu 4 LED als Abblendscheinwerfer.

Offroad Monkeys

Die Offroad-Monkeys sind bisher hauptsächlich bekannt durch ihre quasi unzerstörbaren Türscharniere für den Defender. Dieses Jahr gab es einiges Neues auf dem Stand zu sehen unter anderem Türgriffe aus Leder und eine Nummernschildhalterung aus Aluminium. Die neuen Produkte gibt es bald im Shop von den Offroad-Monkeys.

Blacksheep

Auszug für Hecklichter

Ein Highlight der Messe war der Rücklichtauszug von Blacksheep mit integrierter Bar. Der Schubladenauszug nutzt den toten Raum im Kotflügel optimal. Allerdings ein recht aufwendiger Umbau, bei dem die hinteren Tragsäulen der Pritsche komplett durchtrennt und neu abgefangen werden. Die Kabel der Rücklichter werden entsprechend verlängert. Mehr Infos bei: www.blacksheep-innovations.com

ti.systems

Das ti.system STIS-Luftdruck-Regelsystem ist ein seit Jahren im Nutzfahrzeug-Segment bewährtes und von den Herstellern für ihre Neufahrzeuge angebotenes semi-automatisches Reifendruck-Regelsystem, das es jetzt auch für 4×4-PKW und Pick-ups angeboten wird.

Es erlaubt, stufenlos und extrem schnell im Stand den Reifendruck zu regeln. Anhalten, die Schläuche aus den Schlauchdepots direkt am Rad per Schnellkupplung auf die Ventile stecken und in wenigen Sekunden ist der Luftdruck eingestellt. Der Clou sind dabei die gegenüber normalen Ventilen 8x schnelleren Spezialventile, die einen großen Luftdurchsatz haben, so dass das Aufblasen und Ablassen in wenigen Sekunden erledigt, ist. Die Regelung erfolgt nur pneumatisch, es ist keine Elektrik oder Elektronik involviert. Achsweise können auch unterschiedliche und vorgewählte Luftdrücke eingestellt werden. Mehr Infos dazu bei ti.systems

Dare to be Different Outdoors

Dare to be Different Outdoors hat ein neues, großes Dachzelt im Programm, das 180L. Das Zelt bietet Panoramafenster im Fly-top, diverse Belüftungsmöglichkeiten und ein gebogenes Gestänge für den besseren Wasserabfluss bei Regen. Das Zelt hat geöffnet die Maße 180 cm x 310 cm x 126 cm (LxBxH) und bietet für gut vier Personen Platz. Durch die Panoramafenster kann man sich darin auch tagsüber aufhalten.

Matsch&Piste

Wir haben uns übrigens sehr gefreut, dass ihr uns so zahlreich auf unserem Stand besucht habt. Ganz lieben Dank dafür. Wir sehen uns spätestens auf der nächsten Abenteuer & Allrad vom 11. bis zum 14.06.2020 in Bad Kissingen.

Hier noch ein paar Impressionen von unserem Stand: