Wer bisher den Ladezustand seiner Batterie wissen wollte, musste eine Ladekontrollanzeige einbauen. Der schwedische Spezialist für Batterie-Ladegeräte CTEK bietet nun eine einfachere Möglichkeit, sich über den Batteriezustand zu informieren: CTX Battery Sense.

Die Installation ist denkbar simpel: Das Gerät für die Batterie-Überwachung wird einfach an die Polklemmen der Batterie angeschlossen. Dann muss die App, die es für das iPhone und für Android-Geräte gibt, heruntergeladen und installiert werden. Über Bluetooth verbindet sich dann die App mit dem Batteriesensor und informiert von nun an über den Batteriezustand. Nötigenfalls warnt es, wenn der Ladezustand zu niedrig oder gar kritisch ist. Es ist kein Verlegen von Kabeln und der Einbau von Instrumenten in die Fahrzeugkonsole mehr notwendig. Bis zu fünf Batterien gleichzeitig können mit der App überwacht werden.

Die App zeigt auch an, welches das passende Ladergerät aus dem CTEK-Produktportfolio das richtige für den jeweiligen Batterietyp wäre.

Technische Mindestvoraussetzungen:

  • iPhone mit iOS 7 (oder neuer)
  • Android 4.4 Gerät (oder neuer)
  • Bluetooth 4.0 (oder neuer)

Der Sensor ist für alle 12-Volt-Batterien geeignet. Der Verbrauch liegt bei unter 1 mA bei 12,5 Volt Spannung. Den Sensor gibt es unter anderem bei Amazon.de *)

Der Preis liegt bei rund 50,00 EUR für das Überwachungsgerät. Die App ist kostenlos und kann im Apple-Store oder im Google-Play-Store heruntergeladen werden.

© Fotos: CTEK Sweden AB

*) Transparenz: Wenn du den Artikel über diesen Link kaufst, bekommt MATSCH&PISTE Provision von Amazon.de. Es kostet dich keinen Cent mehr und du unterstützt damit unsere Seite. Denn nur über die Finanzierung durch Werbung und Provisionen können wir euch kostenfreie Inhalte liefern.