Suzuki Jimny Portalachse

Jimny mit Portalachsen von delta4x4 und Avus Auto

Umbau-Kooperation von delta4x4 und Avus Auto

delta4x4, der Geländewagen-Spezialist aus Süddeutschland, der bereits 1980 mit dem Vorgänger des Jimny, dem LJ80 die ersten Schritte in das Offroad-Tuning gewagt hatte, bringt zusammen mit dem Schweizer Tuner Avus Auto einen Suzuki Jimny mit Portalachsen raus.

40 Jahre nach dem LJ80 hat delta4x4 mit dem bekannten Schweizer Tuner Avus Auto zusammen erneut einen unschlagbaren Suzuki fürs Gelände optimiert. Neben den Portalachsen kommt von Avus Auto ein zusätzliches Höherlegungsfahrwerk von 45 Millimetern. In Verbindung mit den Portalachsen und den größeren Rädern steigt die Bodenfreiheit so auf bis zu 40 cm (unter den Differentialen). Ohne Dachträger und zusätzlichem Fahrwerk ist der Jimny jedoch nur ca. 1,8 Meter hoch, was ihn in der Offroad-Welt wohl einzigartig macht.

Suzuki Jimny Portalachsen

Für delta4x4 war die Aufgabe den Jimny mit Portalachsen zusätzlich mit Felgen, Reifen, passenden Radhaus-Verbreiterungen und auf Wunsch mit einem 76 mm starken Frontschutz-System aus Edelstahl und einer Dreitonnen-Winde auszustatten. delta4x4 hat sich für die Klassik B-Felge im klassischen Acht-Loch-Design der Größe 18×8.5 entschieden und darauf den Klassenprimus Cooper Discoverer AT3 4S in 265/60R18 montiert.

Fit für die härtesten Einsätze

Der Vorteil dieser Kombination: Der All-Terrain Reifen verfügt über ausreichend Potenzial für den Geländeeinsatz und trägt das Schneeflocken-Symbol auf seiner Flanke, das ihn als echten Winterreifen ausweist. Die Klassik B Felge mit einem austauschbaren Anfahrschutz ist gemacht für den harten Geländeeinsatz.
Je eine zuschaltbare 100-Prozent-Sperre, an den beiden Achsen, machen den Portalachsen-Jimny selbst für die schwierigsten Geländeeinsätze fit.

Die Jimnys sind für die Schweiz und Deutschland seit 2021 homologiert und sind ab 56.000 Euro (ca. 60.000 CHF) zu haben. Mit Sperren, Unterfahrschutz und Dachträger kommt der Kleine auf 65.000 Euro (ca. 70.000 CHF).

Hard Facts – Was bietet delta/Avus für den Jimny mit Portalachse an:

    • Portalachsen 20.000 Euro
    • Horntools 3 Tonnen-Winde 3.000 Euro
    • Höherlegung 45 mm inkl. Dämpfer 1.500 Euro
    • Sperren pro Achse 3.500 Euro
    • Kompletträder ab 3.500 Euro
    • Radhausverbreiterung 1.695 Euro
    • Frontbügel aus Edelstahl 600 Euro

Alle Preise sind inkl. MwSt. ohne Montagekosten

Weitere Informationen: www.delta4x4.com