Die dritte Generation Eberspächer Airtronic Luftstandheizungen
Die dritte Generation Eberspächer Airtronic Luftstandheizungen.

Neue Eberspächer Airtronic Luftstandheizungen

Eberspächer stellt die dritte Generation vor

Mitte 2021 stellt Eberspächer seine dritte Generation der Airtronic Luftstandheizungen vor. Effizienter, leiser und flexiblere Einbaumöglichkeiten kennzeichnen die neuen Geräte von 2 bis 8 kw.

Mit der Eberspächer Airtronic der dritten Generation führt der Hersteller 2021 eine komplett neu entwickelte Produktfamilie über alle Leistungsklassen, von 2 bis 8 kW, an Luftheizungen ein. Die Produktfamilie umfasst künftig vier Modellvarianten in 12 Ausführungen und bietet damit für jede Anforderung die passende Heizlösung. Nutzerfreundliche Bedienelemente sorgen für eine einfache und flexible Steuerung der Heizgeräte.

Für die dritte Generation der Airtronic setzt der Thermomanagement-Experte Eberspächer seine bewährte brennstoffbetriebene Luftheizungsfamilie neu auf und bringt sie über alle Leistungsklassen hinweg auf ein neues technisches Niveau. Vier Modellvarianten decken künftig den Einsatz ab. Der auch weiterhin integrierte Höhensensor ermöglicht einen Betrieb auch in den Bergen und Höhenlagen. Er optimiert den Brennbetrieb bei abnehmenden Luftdruck und ermöglicht, je nach Ausführung, eine automatische Anpassung auf bis zu 5.500 Metern Höhe.

Neue Funktionen und und Komfort der Eberspächer Airtronic in neuem Design

Alle Produktvarianten sind mit bürstenlosem Motor für eine längere Lebensdauer, der stufenlosen Heizleistungsregelung und der optimierten Dosierpumpe für einen geräuscharmen Betrieb ausgestattet. Die für alle Ausführungen komplett neu entwickelte Brennkammer erlaubt mehr Flexibilität hinsichtlich der Einbaulage des Heizgeräts im Fahrzeug.

Neu sind der strömungsoptimierte Wärmetauscher, der die Effizienz steigert. Der Temperatursensor wurde an eine andere Positioon verlegt, die eine bessere Temperaturregelung erlaubt. Durch zusätzliche Sensoren ist die Startphase optimiert worden.

Alle neuen Airtronic Varianten der dritten Generation verfügen über die elektronischen Schnittstellen für den CAN-Bus (12/24V), LIN (12V) und S+ (12/24V). Durch ein neues Design setzt sich die neue Luftheizung auch äußerlich von den Vorgängern ab.

Verbesserte Eberspächer Luftstandheizung
Verbesserte Eberspächer Luftstandheizung.

Vier Modellvarianten in 12 Ausführungen

Insgesamt umfasst die dritte Airtronic Generation vier Modellvarianten in insgesamt 12 Ausführungen. Angefangen bei der Airtronic S3 (2 kW), über die Airtronic M3 (4 kW) und Airtronic L3 (6 kW) bis hin zur Airtronic XL3 (8 kW). Die Airtronic S3 und Airtronic M3 sind jeweils als Diesel- und Benzin-Ausführung verfügbar. Für Applikationen mit langer Luftführung, zum Beispiel im Reisemobil, ist die Airtronic M3 Recreational mit erhöhten Luftdurchsatzes besonders geeignet.

Bedienelemente für jede Anwendung

Je nach Anforderung werden die Heizgeräte der Airtronic 3 Produktfamilie mit dem passenden Bedienelement gesteuert. Dazu zählt EasyStart Pro: Über das fest installierte Bedienelement kann die Standheizung einfach und bequem gesteuert werden. Mit der Timer-Funktion kann die gewünschte Startzeit und Heizdauer vorher eingestellt werden. Das Display und ein LED-Farbring rund um den Bedienknopf zeigen den aktuellen Funktionsstatus an. In Europa steht auch die digitale Steuerung via EasyStart Web zur Verfügung: Über ein digitales Endgerät – zum Beispiel mit dem Smartphone, Amazon Alexa Sprachskill oder jedem anderen internetfähigen Endgerät, kann das Heizgerät in Verbindung mit der dazugehörigen App reichweitenunabhängig gesteuert werden. Über die verschiedenen Schnittstellen ist die Integration in bereits bestehende Systeme des Fahrzeugs möglich.

Übersicht der Eberspächer Airtronic

Die neuen Eberspächer Airtronic im Überblick
Die neuen Eberspächer Airtronic im Überblick.

Mehr Informationen findet ihr auf der Webseite von Eberspächer. Dort könnt ihr euch auch ein Angebot erstellen lassen: Eberspächer.

© Fotos: Eberspächer

Andreas Woithon
Author: Andreas Woithon

Land Rover Enthusiast - Defender Td5 90 / Serie IIa 109" ExMoD