Wer ein Dachzelt sucht, kann heute mittlerweile aus einer Vielzahl von Marken und Modellen wählen. Doch nicht genug finden zwei junge Unternehmer aus Berlin und starten deshalb auf Kickstarter ein neues Dachzelt-Projekt.

Das Hartschalen-Dachzelt Panorama ist Anfang der Woche auf Kickstarter online gegangen. Für alle, die Kickstarter nicht kennen, es handelt sich dabei um eine Crowdfunding-Plattform, auf der junge Unternehmen ihr Produkt vorstellen und mit Hilfe von Unterstützern vorfinanzieren können. Die Unterstützer können das Produkt nach der Produktion meist zu einem Vorzugspreis kaufen.

Im Falle des Hartschalen-Dachzelts Panonorama könnt ihr bis zu 800 Euro Rabatt gekommen, sofern ihr die Kampagne schnell genug bei Kickstarter unterstützt. Der spätere Verkaufspreis beträgt 2790,00 Euro inkl. MwSt. Sobald die beiden Unternehmer das Kickstarter-Ziel von 22.693 USD erreicht haben, beginnt die Produktion und circa zwei Monate danach folgt die Auslieferung an die ersten Unterstützer. Die Kampagne läuft noch bis zum 22. April 2019. Falls das Ziel nicht erreicht wird, geht das Zelt nicht in Produktion und alle Unterstützer erhalten ihr Geld zurück.

Infos zum Dachzelt Panorama

Das Hartschalen-Dachzelt Panorama hat vom Werk aus eine Halterung, die aus zwei mit dem Zeltboden verschraubten Alu-Schienen besteht. Diese Schienen sind mit dem Thule Rapid System kompatibel und auch sonst kann das Dachzelt auf alle gängigen Fahrzeuge montiert werden.

Das Bett im Dachzelt misst 200 cm x 140 cm, das komplette Dachzelt ist 210 cm x 152 cm x 120 cm groß. Die Matratze besteht aus 5 cm hohem Memory-Schaum.

Der Außen-Zeltstoff ist ein wasserabweisender Nylon Rip-Stop (210g/m2 Polyester Oxford mit 3000mm Wassersäule), Das Innenzelt ist aus 280g/m2 Polyester-Cotton Canvas mit 3000mm Wassersäule. Zur Lagerung gibt es zwei Utensilientaschen und eine Schuhtasche, die am Zeltboden befestigt werden können.

Die Hartschale ist aus Fiberglas gefertigt und der Boden aus einer Aluminium-Wabenplatte. Zusammengeklappt misst es 122 cm x 152 cm x 33 cm. Von der Höhe kommt es auf 40 cm. Das Dachzelt wiegt 52 kg. Im Lieferumfang enthalten ist eine Teleskopleiter.

Über die beiden Initiatoren

Jan Loss und Lukas von Rantzau, die beiden Initiatoren der Kickstarter-Kampagne, sahen in Berlin immer öfter Wagen mit Dachzelten und waren angefixt von der Idee, dass man mit einem Dachzelt doch das Bedürfnis eines selbstbestimmten, naturnahem aber trotzdem komfortablen Urlaubs befriedigen könne. Leider fanden sie für ihre Bedürfnisse kein geeignetes Dachzelt, deshalb wollen sie nun selbst eins produzieren.

Nicht nur das Bedürfnis nach komfortablem und naturnahem Urlaub ist für Loss und von Rantzau ein Anliegen, auch das Problem, dass so ein Dachzelt die meiste Zeit des Jahres ungenutzt herumsteht. Deshalb soll im Laufe des Jahres eine sog. Tentrepreneurship-Plattform starten, die es Panorama-Besitzern ermöglicht, ihr Zelt an andere Mitglieder der Panoramagemeinschaft zu vermieten.

Mehr Infos zum Panorama-Dachzelt findet ihr hier: getpanorama.de

Zur Kickstarter-Kampagne geht es hier: kickstarter.com