Offroad- und Reiseszene: Gemeinschaften, Clubs und Vereine – heute der Offroad-Club Lüchow e.V.

Wer gern mit dem Geländewagen im Gelände oder auf Reisen unterwegs ist, trifft oft Gleichgesinnte. So ergeben sich tolle Gespräche am Lagerfeuer und oftmals auch neue Freundschaften. In der Offroad- und Reiseszene haben sich auch viele kleine und größere Gemeinschaften, Clubs und Vereine gebildet, die sehr aktiv sind. Das finden wir klasse und daher folgt eine Artikelreihe, in der wir immer mal wieder interessante Clubs und Gemeinschaften aus der Offroad- und Reiseszene portraitieren und deren Aktivitäten und die Menschen dahinter vorstellen. In diesem ersten Teil der Reihe geht es um den Offroad-Club Lüchow e.V.

Der ein oder andere von euch kennt sie bestimmt: die legendäre Wendlandtrophy. Veranstalter ist der Offroad-Club Lüchow e.V. oder auch kurz ORC Lüchow. Diese jährliche Veranstaltung findet seit mittlerweile mehr als zwanzig Jahren statt und erfreut Besucher aus Nah und Fern. Dabei ist die Wendlandtrophy kein „harter“ Off-Road Wettbewerb, sondern ein erlebnisreiches und spaßiges Wochenende. Sie ist gedacht für alle, die einen Geländewagen fahren.

Das klingt spannend und nach großem Spaß. Grund genug, sich das einmal genauer anzusehen. Deshalb kontaktiere ich Peter, den Geschäftsführer des ORC Lüchow, und kurz darauf sind wir in einem netten Gespräch rund um das Thema Offroad, den Aktivitäten des ORC Lüchow und natürlich auch zur Wendland Trophy. Und darüber berichten wir heute in unserer Reihe Szene & Clubs.

Die Wendlandtrophy zieht viele Teilnehmer aus der Offroad- und Reiseszene an

Jedes Jahr machen sich mehrere Dutzend Offroader auf ins Wendland, um an der gleichnamigen Trophy teilzunehmen. Sogar Teilnehmer aus Norwegen, Dänemark und den Niederlanden nehmen den weiten Weg in die im östlichen Niedersachsen gelegene Gegend auf sich.

Die Veranstaltung eignet sich für alle straßenzugelassenen Geländewagen mit bis zu 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, vom historischen Geländewagen bis hin zu eher luxuriösen SUV sind alle willkommen (keine LKW, keine Quads und ATVs). Hier geht es nicht darum, wer was für ein Fahrzeug in welcher Preisklasse fährt. Hier geht es darum, Spaß und Freude miteinander zu haben. Denn hier sind von der Offroadikone LJ80 über verschiedene Jeeps bis hin zum Reise-Land Cruiser die unterschiedlichsten Fahrzeuge dabei. Ganz so wie im Club selbst.

Die Streckenführung besteht aus einer Roadbooktour und „Sonderprüfungen“ mit „Fun- und Quiz-Aufgaben“– bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt. So musste etwa in den vergangenen Jahren sogar schon mal ein Alligator aus einem Wasserloch geborgen werden (natürlich kein echter).

Sonderprüfungen in Form von „Fun- und Quizaufgaben“ bei der Wendlandtrophy.

Ob Jung oder Alt, aus Nah oder Fern, ob erfahrener Offroader oder Neueinsteiger in unser tolles, gemeinsames Hobby: hier ist jeder, der einen Geländewagen fährt, willkommen. Einsteigern stellt der Club für die Veranstaltung auf Wunsch erfahrene Instruktoren zur Seite!

Durch die besondere Wertungssystematik hat jeder Trophy-Teilnehmer die Chance, die Wendlandtrophy zu gewinnen. Und das ganz unabhängig von seinem Fahrzeugtyp. Die zwanzig „Erstplatzierten“ erhalten einen Pokal als Erinnerung an eine tolle Veranstaltung.

Auch für das Rahmenprogramm mit einem großen Abschluss-Fest sorgt der Club. Ein wirklich gelungenes Konzept und eine schöne Bereicherung für die Offroad- und Reiseszene.

Dieses Jahr musste die Wendlandtrophy leider abgesagt werden. Die 25. Wendlandtrophy findet mit frischem Schwung im kommenden Jahr statt.

 

Zehn Quadratzentimeter für den guten Zweck

Nicht nur der eigene Spaß ist den Mitgliedern des ORC Lüchow wichtig. Zur Unterstützung der Kinderkrebshilfe haben sich die Offroader etwas Besonderes ausgedacht.

Während der Startplatz mit der Nummer 1 bei vielen Wettbewerben dem Vorjahressieger zusteht, wird sie bei der Wendlandtrophy versteigert. Der Erlös geht an den Verein „Krebs-Kinder in Not e.V.“ zur Unterstützung dessen schwieriger und wichtigen Aufgabe. Der Verein ist eine  lokale Elterninitiative im Raum Lüchow-Dannenberg und hilft schwerpunktmäßig erkrankten Kindern, jungen Erwachsenen und Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren hinsichtlich der Übernahme von Kosten für eine Therapie, psychotherapeutischen Behandlungen und Wiedereingliederungskuren und unterstützt darüber hinaus Typisierungsaktionen.

Übergabe einer Spende des ORC Lüchow an den Verein „Krebs-Kinder in Not e.V.“

Ebenso werden Erlöse aus der Veranstaltung, etwa vom T-Shirt-Verkauf oder Trinkgelder gespendet. In einem Jahr wurden zu diesem Zweck gar zehn Quadratzentimeter zur Nutzung auf einem Grillrost versteigert und so Geld für diesen wichtigen Zweck gesammelt.

Die Mitglieder des ORC Lüchow freuen sich jedes Jahr zusammen mit den Teilnehmern der Trophy, somit auch denjenigen helfen zu können, denen es nicht so gut geht!

Spaß und Freude am gemeinsamen Hobby stehen hier im Vordergrund

Nicht nur bei der Wendlandtrophy sind die mittlerweile rund dreißig Mitglieder des 1997 gegründeten Clubs rund um das gemeinsame Hobby aktiv.

 

Gemeinsamer Geländespaß beim ORC Lüchow.

Jedes Jahr stehen mehrere Ausflüge in Offroadparks und gemeinsame Ausfahrten ins Umland an. Das jährliche Sommercamp in verschiedenen reizvollen Gegendenen bedeutet Spaß für die gesamte Familie. Je nach Zeit und Lust unternehmen die Mitglieder des ORC Lüchow auch gemeinsame Urlaubsreisen. So verbrachten etwa vor einiger Zeit ein paar Mitglieder einen tollen Urlaub mit Mietwagen im landschaftlich reizvollen Taurusgebirge in der Türkei.

 

Das jährliche Sommercamp des ORC Lüchow bedeutet Spaß für die gesamte Familie.

Bei all diesen Aktivitäten meist mit von der Partie ist Ewald, der Gründer des Clubs. Stolze 85 Jahre alt und kein bisschen Leise, was das Thema Offroad betrifft. Und dies bezieht sich nicht nur auf den tollen Sound seines Jeep CJ 7 V8 – ein echtes Offroadurgestein!

Offroad ist eben ein Hobby für alle Generationen und für die ganze Familie!

Möchtet ihr mehr zum ORC Lüchow erfahren oder interessiert ihr euch für die tolle Wendlandtrophy? Dann schaut euch doch mal auf den Internetseiten des ORC Lüchow e.V. um.

Portraits von weiteren Vereinen und Gemeinschaften aus der Offroad- und Reiseszene, findet ihr in der Rubrik Szene & Clubs hier auf Matsch & Piste. Viel Spaß beim Lesen!

 

© Fotos: Offroad-Club Lüchow e.V.

Weitere Beiträge
7. Weltenbummlertreffen in Gaggenau - Hochprozentig: Museums U 4000 auf der 100% Rampe.
Sternstunde in Gaggenau – 7. Weltenbummler-Treffen im UNIMOG-Museum