Bei Scheinwerfern setzen viele Offroad-Fahrer bereits LEDs ein. Vorteile sind die hohe Lichtausbeute bei geringem Verbrauch und die lange Haltbarkeit, auch bei Erschütterungen und Vibrationen. Nakatanenga bietet nun LED-Leuchten als Plug-and-play-System für den Innenraum an.

Der Einbau der LED-Innenraumbeleuchtung ist denkbar einfach: Den Lampendeckel und die herkömmliche Glühbirne entfernen und durch den Adapter mit der LED-Platte ersetzen. Die Funktionen der originalen Beleuchtung bleiben erhalten. Das System ist für die Beleuchtung in Font und Heck gleich.

Die Lampe gibt es in zwei Varianten: kalt-weiß/rot und warm-weiß/rot. Das rote Licht erhält die Nachtsichtfähigkeit, wenn sich die Augen einmal an die Dunkelheit gewöhnt haben.

Land Rover Defender LED-Innenraumleuchte Hunter

Land Rover Defender LED-Innenraumleuchte Hunter

Technische Daten:

  • Lichtfarbe (warm-weiß): 4500 Kelvin
  • Lichtfarbe (kalt-weiß): 6500 Kelvin
  • Rotlicht: 625 nm
  • Bordspannung: 12 V (nicht für 24-V-Fahrzeuge geeignet!)
  • Spannungsbereich: 11 bis 18 V
  • Leistungsaufnahme (bei 12.8 V): 0.15 A (weißes Licht)
  • Leistungsaufnahme (bei 12.8 V): 0,05 A (rotes Licht)

Preis: 89,00 Euro bei Nakatanenga

Die Lampe funktioniert nur mit dem originalen Land Rover Defender-Lampensockel.

© Foto: Nakatanenga 4×4-Equipment