Der Offroad-Teilespezialist Nakatanenga bietet ab sofort eine vollständig aus Edelstahl gefertigte Premium Sitzschienenverlängerung an. Die eigenwillige Position und geringe Verstellbarkeit der Sitze im Land Rover Defender ist nur zu gut bekannt. Um dem Abhilfe zu schaffen, gibt es bereits eine Reihe von Verlängerungssystemen am Markt, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Durch die Sitzschienenverlängerung wird die Position des Sitzes leicht erhöht und der Sitz kann deutlich weiter nach hinten geschoben werden.

Sitzschiene Nakatanenga

Die von Nakatanenga angebotene Version erlaubt insgesamt drei neue Sitzpositionen:

  • 30/40mm (vorne/hinten) höher
  • 30/40mm (vorne/hinten) höher und 25mm weiter hinten
  • 30/40mm (vorne/hinten) höher und 50mm weiter hinten

Die Verlängerung ist für die Modelle Land Rover Defender ab Modelljahr 1985 (90/110/130 Td5 2.5, Td4 2.4 und Td4 2.2) aber nicht für Militärmodelle oder Fahrzeuge mit nachgerüsteten Sportsitzen geeignet. Es werden zwei Farben angeboten: Edelstahl oder schwarz (pulverbeschichtet).
Der Preis liegt pro Sitz bei 85 Euro für die Edelstahl farbene Version und 90 Euro für die schwarze.

Foto: © Nakatanenga 4×4-Equipment