Rhino-Rack aus Sidney ist der größte Hersteller von Gepäckträgern auf dem fünften Kontinent und bietet gerade Offroadern eine riesige Auswahl an sinnvollem Zubehör. Neben Dachträgern stellt Rhino-Rack außerdem die bekannten Foxwing- und Sunseeker-Markisen her.

Bei den Rhino-Rack Dachgepäckträgern ist kein Gramm zu viel

Die vielen fahrzeugspezifischen Fußsätze und Systeme, bilden dabei die solide Grundlage für das funktionierende Konzept. Rhino-Rack fertigt die Füße aus mit Glasfaser verstärktem Nylon-Kunststoff.

Ein enormer Vorteil, da das Material extrem haltbar und zudem leicht ist. Durch ihre cleveren Konstruktionen und die eingesetzten Materialien, zählen die Rhino-Rack Dachgepäckträger zu den Leichtgewichten auf dem Markt.

Die Rhino-Rack Dachgepäckträger gibt es für den Toyota Hilux Revo, den Nissan Navara, den Mitsubishi L200 und Pajero und viele weitere Geländewagen.

Der Klassiker: HD-Querträger von Rhino-Rack

Je nach Einsatzzweck habt ihr bei Rhino-Rack mehrere Grundsysteme und eine Fülle an Zubehör zur Auswahl.

Der Klassiker ist der HD-Querträger (Heavy Duty) von Rhino-Rack, für viele die erste Wahl. Das rechteckige Profil ermöglicht eine einfache Montage von Zubehör und Anbauteilen.

Rhino-Rack Heavy-Duty-Quertraeger

Rhino-Rack Heavy-Duty-Querträger

Gerade für Dachzelte ist er optimal, denn die Abmessungen von 41 x 41 mm sind mit den meisten Zelten kompatibel.

Empfehlenswert ist der Träger, wenn ihr ihn zusätzlich für die Arbeit benötigt, vor allem weil es für den HD-Querträger zahlreiche Halter für Leitern und Transportgut gibt.

Der Ovale: der Vortex-Träger

Der Vortex-Träger ist das ovale Gegenstück zum HD-Träger. Er trägt das gleiche Gewicht, ist aber etwas leiser, da windschnittiger.

Rhino-Rack Vortrex-Dachträger

Rhino-Rack Vortrex-Dachträger

Das Zubehör für den Vortex-Träger richtet sich hauptsächlich an Sportler: Kajak-, Ski- und Fahrradträger stehen hier im Vordergrund.

Der Flache: die Pioneer-Gepäckplattform von Rhino-Rack

Vor allem Reisende schätzen die Pioneer-Gepäckplattformen. Sie sind leicht und flach. Weil sie niedrig auf dem Fahrzeug sitzen, werden unnötige Windgeräusche vermieden.

Zudem ist die gesamte Konstruktion so ausgelegt, dass sie die normalen Verwindungen des Fahrzeugs, vor allem abseits befestigter Wege zulassen, ohne zusätzliche Spannungen aufzubauen.

Auch die Pioneer-Dachgepäckträger können beliebig ausgestattet werden: mit Reling vorne bzw. seitlich oder ohne Reling. Zusätzlich gibt es diverse Halterungen für Schaufeln, Hi-Lift, Markisen, Kanister, Lampen, Angelruten und noch viel mehr.

Premium-Zubehör von Rhino-Rack

Neben den Rhino-Rack Dachgepäckträgern gehören die bekannten Foxwing- und Sunseeker-Markisen zum Premium-Sortiment des Herstellers. Vertreten wird die australische Firma in Deutschland durch die Taubenreuther GmbH.

Rhino-Rack LED-Kit an Sunseeker

Rhino-Rack LED-Kit an einer Sunseeker-Markise

Mach mit und gewinne Rhino-Rack LED-Kit 2V/230V

Das Kit enthält:

  • 4 x 0,5m LED-Leisten mit Magnet
  • 4 x Ein/Aus Schalter m. Dimmerfunktion – 2 x 2,5m Verbindungskabel
  • 2 x 1,5m Verbindungskabel
  • 1 x Krokodilklemmen mit Steckdose
  • 1 x 10m Zuleitungskabel
  • 1 x 3m Zuleitungskabel mit Stecker für Zigarettenanzünder
  • 1 x 230V Adapter
  • 1 x Transporttasche

Wir bedanken uns bei Taubenreuther, dass sie uns bei dieser Aktion unterstützt haben.

© Fotos: Taubenreuther GmbH