Trelino Trenntoilette - Alternative zur Chemietoilette im Camper

Trelino-Trenntoilette – kompakt, leicht und hochwertig

Neu auf der Abenteuer&Allrad 2021

Trenntoiletten sind im Trend, so scheint es. Immer mehr Firmen bieten eine Alternative zu den herkömmlichen Chemie-Toiletten im Offroader oder Camper an. So auch die Camper Active GmbH, die mit der Trelino-Trenntoilette den Kampf gegen Tretbomben und Klopapierhäufchen antreten will.

Die Trelino-Trenntoiletten wurden mit dem Ziel entwickelt, wertvolle Ressourcen und die Natur zu schonen. Sie sind auf einen längeren Lebenszyklus ausgelegt und sollen sich der aktuellen Entwicklung auf dem Campingmarkt hin zu Wegwerf-Produkten entgegenstellen. Die Trelino-Trenntoiletten sind kompakt und leicht gebaut und sehen zudem optisch sehr ansprechend aus.

Trenntoilette aus hochwertigen Materialien

Für den Korpus verwendet der Hersteller reclyclingfähiges Plastik oder hochwertiges Holz. Die Toiletten werden regional gefertigt. Je nach Modell ist ein abnehmbarer Deckel mit Magneten am Korpus befestigt oder der Deckel mit Scharnieren festmontiert. Die Deckel werden in NRW handgefertigt, sind wasserfest-verleimt und schließen luftdicht ab. Unter dem Deckel befindet sich die Klobrille, die flexibel für die Entleerung abgenommen werden kann. Neben dem Korpus und der Klobrille besteht die Trenntoilette hauptsächlich aus drei Bestandteilen: Dem Trenneinsatz, dem Urinkanister und dem Feststoffbehälter.

Keine unangenehmen Gerüche

Der Trenneinsatz im Innenraum stellt sicher, dass Urin in einen Kanister geleitet wird, während der Feststoff in einem Eimer mit Kompostbeutel aufgefangen wird. Somit ist kein Spülen mit Wasser oder eine Verdünnung mit Chemie notwendig. Der Feststoff wird durch die Se­pa­ra­ti­on zudem nicht befeuchtet. Er muss anschließend mit Streumittel bedeckt werden, damit er trocknen kann. Der Prozess der Trocknung verhindert die Entstehung von Gerüchen.

Trelino Trenntoilette - Alternative zur Chemietoilette im Camper

Einfache Entsorgung

Die Trennung ermöglicht darüber hinaus eine voneinander unabhängige und einfache Entleerung der Behälter. Das Flüssige kann in der Kanalisation entsorgt oder verdünnt als Dünger für den Garten genutzt werden, während der Beutel mit Feststoffen in den üblichen Hausmüll gegeben werden kann. Da zudem Chemie weder für die Nutzung noch für die Reinigung der Trelino-Trenntoiletten benötigt wird, gehört das Anfahren von speziellen Entsorgungsstation der Vergangenheit an.

Ihr wollt mehr wissen?

Mehr zum Thema Trenntoiletten findet ihr in unserem Ratgeber-Artikel.

Mehr Informationen und Bezugsquellen zur Trelino-Trenntoilette findet ihr auf der Seite von Trelino.

Probesitzen könnt ihr die Trenntoiletten auf der Abenteuer&Allrad auf Stand MeineTrenntoilette.de: Z77

© Fotos: Trelino