Zum 20. Mal findet die Abenteuer & Allrad 2018 in Bad Kissingen statt. Als weltgrößte Offroad-Messe zieht sie jedes Jahr mehr als 50.000 Zuschauer an. Doch schon zum Start 1999 war die Messe ein großer Erfolg.

1999 fand die Abenteuer & Allrad erstmal unter dem Namen Offroad Aktiv auf dem ehemaligen Militärgelände in Bad Kissingen statt. Knapp 50 Aussteller hatten damals auf dem Messegelände ihren Stand, darunter Action Mobil, Iglhaut, Woick und Taubenreuther.

20 Jahre Jubiläum Abenteuer & Allrad

Die meisten der ausstellenden Firmen richteten sich eher an Hardcore-Offroader und Selberschrauber. Auch viele Clubs aus der Rallye-Szene waren damals dabei. Große Stände wie heute von Jeep oder Land Rover gab es 1999 noch nicht, dafür noch viele freie Flächen auf dem Gelände.

20 Jahre Jubiläum Abenteuer & Allrad

Doch von Anfang an war der Ansturm groß, knapp 10.000 Besucher fanden in den ersten Jahren regelmäßig den Weg nach Bad Kissingen. Die Busse brauchten über eine Stunde vom Parkplatz zum Messegelände, quer durch das Verkehrs-Chaos in der Stadt.

20 Jahre Jubiläum Abenteuer & Allrad

Die Abenteuer & Allrad – heute die größte Offroad-Messe der Welt

Viel hat sich geändert seit den Anfängen. Mehr als 30 Busse fahren seit letztem Jahr kurzgetaktet über verschiedene Routen das Messegelände an. Die Camp Area, die sich seit 2013 unten an den Saalewiesen befindet, wurde dieses Jahr wieder um einige Flächen erweitert um all die Fahrzeuge aufnehmen zu können. Denn das Treffen auf der Camp Area hat sich mittlerweile zu einem der größten Globetrotter-Treffen in Europa etabliert.

20 Jahre Jubiläum Abenteuer & Allrad

Von Hardcore-Offroad zu Offroad-Reisen

Ebenso hat sich der Fokus der Messe mit den Jahren gewandelt, weg vom knallharten Offroad für Selberschrauber hin zum gemütlichen Reisen für Leute, die sich ein fertiges Neu-Fahrzeug wünschen. Viele Aussteller kommen heute aus den Bereichen der Reise-Fahrzeuge und des Reise-Zubehörs. So waren in den letzten Jahren immer häufiger Hersteller von fertig ausgebauten Expeditionsmobilen, Pick-up-Kabinen und Dachzelten zu finden. Auch immer mehr ausländische Firmen machen sich auf den Weg nach Bad Kissingen, um ihre Produkte und Neuheiten vorzustellen.

2018 werden auf der Abenteuer & Allrad fast 300 Aussteller ihre Produkte zeigen. Die Plätze auf der Messe sind heiß begehrt und in jedem Jahr ausgebucht. Zwischen 50.000 und 60.000 Besucher werden in diesem Jahr wieder erwartet. Damit hat das Gelände zumindest am besucherstärksten Tag, dem Donnerstag, seine Kapazitätsgrenze erreicht.

Neben der Messe wird es dieses Jahr wieder einige Reise-Vorträge geben, darunter sind Thomas Rahn & Sabine Hoppe von abseitsreisen.de, Friedl Swoboda Round The World mit seinem 6×6 Unplugged und Mario Goldstein mit Abenteuer Grünes Band. Wer mag, kann zudem mit einem MAN KAT sowie einigen Neufahrzeugen von Land Rover oder Jeep seine Runden über den Offroad-Parcous drehen.

Der Sonntag ist auf der Abenteuer & Allrad seit einigen Jahren Familientag. Highlight neben den Vorträgen wird in diesem Jahr der Besuch von Deutschlands berühmtesten Auswanderer Konny Reimann am Sonntag, den 03.06. sein.

Unser größtes Highlight aber ist, dass wir, Matsch&Piste, zum ersten Mal mit einem Stand auf der Abenteuer & Allrad vertreten sein werden. Ihr könnt uns dort kennenlernen und mehr über unsere Angebote wie Offroad-Trainings, Offroad-Touren und Navigations-Webinare erfahren. Außerdem wird es noch eine tolle Überraschung geben. Also kommt vorbei! Wir freuen uns auf euren Besuch.

Tickets für die Jubiläumsausgabe der Abenteuer & Allrad vom 31.05. bis 03.06.2018 in Bad Kissingen bekommt ihr bereits im Ticket-Shop der Messe.

Fotos: ProLog GmbH