Die neue App „Island für Geländewagen 2016“ bietet zahlreiche Informationen über Hochlandrouten und Übernachtungsmöglichkeiten für Island-Fahrer. Wer auf Island mit dem Geländewagen unterwegs ist und mehr erleben möchte als nur Reykjavík und den „golden Circle“ sollte sich diese Android-App ansehen.

In der App finden sich Tipps zu Fähre, Verkehrsregeln, Zollbestimmungen und Notrufnummern. Zudem gibt es Beschreibungen der traditionellen Hochlandpisten mit Roadbook und GPS-Koordinaten. Die Strecken sind außerdem im KML- oder GPX-Format verfügbar. Neben den Routen gibt die App Auskunft über Koordinaten, Telefonnummern und Webseiten der relevanten Hochland-Hütten mit Camping-Möglichkeiten.

 

Der Entwickler hat selbst einige Monate das Hochland der Insel erkundet und dabei tausende von Kilometern zurückgelegt. Neben seinen eigenen Erfahrungen konnte er bei den Einheimischen viele Tipps sammeln, die in die App eingeflossen sind.

 

Die App ist frei von Werbungen oder Produktplatzierungen. Sie kann zudem fast komplett offline genutzt werden. Lediglich für das Öffnen der Links zu aktuellen externen Informationen wie Wetter, Wechselkurse, Straßensperrungen und den Download der KML- und GPX-Dateien wird eine Datenverbindung aufgebaut.

Die App kostet einmalig 9,99 Euro. Es gibt sie im Google-Playstore. Die App Island für Geländewagenfahrer für iOS-Geräte wird vermutlich im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen.