Red Rock Adventures bietet erstmalig eine Workshopreihe zum Thema “Offroadreisen mit dem Jeep Wrangler” in Düsseldorf an. Die Workshopreihe besteht aus drei Kursen, die unabhängig von einander besucht werden können und alle Aspekte zum Thema Offroadfahren und -reisen mit dem Jeep Wrangler behandeln.

Der erste Kurs „Jeep Wrangler Offroad-Vorbereitung, Wartung und Pflege“ findet am 03.10.2015 statt. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, die wesentlichen Maßnahmen und Checks, die im Rahmen einer Inspektion gemacht werden, vor Antritt einer Reise selbst durchzuführen. Diese Maßnahmen sind u.a. Stoßdämpfer kontrollieren, Filter checken, Bremsen testen, Flüssigkeits- und Ölstände überprüfen, Zustand Batterie und Kraftstoffsystem checken …

Jeep Wrangler Offroad Reparatur Workshop

Der zweite Workshop behandelt das Thema „Jeep Wrangler Offroad-Reparaturen im Gelände“ und findet am 28.11.2015 statt. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto des zweiten Workshops. Thematisch ähnlich wie die Schrauberkurse von TC-Offroad oder Abenteuer4x4, bei denen es um Reparaturen beim Land Rover Defender geht, richtet sich dieser Workshop aber ausschließlich an Jeep-Fahrer. Die Teilnehmer lernen beispielsweise gebrochene Steckachsen zu reparieren, defekte Kühlerschläuche zu flicken, Beschädigungen der Spurstange oder des Spurstangenkopfes temporär zu beheben.

Im dritten Workshop am 24.10.2015 geht es um „Aufbau, Umbau und Offroad-Tuning des Jeep Wranglers“. Auch einen Jeep kann man ausbauen und Red Rock Adventures zeigt anhand von Beispielfahrzeugen vor Ort, was im Bereich Innenausbau machbar ist. Bei den Hinweisen zum Tuning wird besonderes Augenmerk auf Fahrwerk, Achsen, Reifen, Seilwinden und CB-Funk gelegt.

Die Workshops finden jeweils samstags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Preis: 195  Euro pro Teilnehmer pro Workshop

Weitere Informationen bei Red Rock Adventures.

Fotos: © Red Rock Adventures