youtube-noc

Die Mongolei-Karawane zieht weiter: Wir besuchen die alte Kaiserstadt Karakorum, feiern das Nadam-Fest, schrauben an den Autos und fahren durch viel Gegend. Grasgrüne Steppen, staubige Pisten bis zum Horizont, riesige Herden und ab und zu eine Jurte: die Mongolei ist für Reisende ein Sehnsuchtsort.

Im vergangenen Sommer fuhr eine kleine Gruppe von Geländewagenfahrern unter der Leitung von Claus Ruhe (http://www.safaricar.de) durch die Mongolei bis in die Wüste Gobi. Diesmal gibt es tolle Bilder von den unglaublichen Weiter der Mongolei, alte Tempelanlagen, Pferdekopfgeige, Kehlkopfgesang, das Naadam-Fest und Schrauberimprovisation. Die ersten drei Teile der Reihe sind bereist bei 4×4 Passion erschienen:

Wir haben einige Fahrzeuge, die auf der Tour dabei waren, bereits vorgestellt:

Und in Folge #46 gibt es einen Beitrag, in welchem Zustand das Fahrzeug von Karsten nach der Tour war: Sicht-Inspektion nach 24.000 km Piste.

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, lasst einen Daumen da. Wenn ihr unseren Kanal noch nicht abonniert habt, macht es. Kost nix. Jeden Freitag ein neues Video.

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt: Nutzt die Kommentare.

Besucht uns auf Facebook.

Oder schreibt uns direkt eine Mail: karsten@4x4passion.de

4x4passion ist ein Projekt von Karsten (http://www.4x4passion.de), Karo (http://sistasinspiration.com), Jörn (https://www.redrockadventures.de), dem Online-Magazin MATSCH&PISTE und vielen anderen.

Mehr Videos zum Thema Offroad, Camping und Reisen findet ihr auf dem Youtube-Channel von 4x4Passion.