Naktanenga bringt ab Ende August einen Dachgepäckträger für den Mercedes G heraus.
Unter dem Label CargoBear sind bereits Dachträger für den Land Rover Defender und für den Discovery erschienen.

Der Dachgepäckträger CargoBear von Nakatanenga wird komplett exklusiv in Deutschland hergestellt. Er besteht aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung und ist pulverbeschichtet.

Der Träger ist trotz seiner hohen Stabilität so konstruiert, das er beim Verschränken des Fahrzeugs nicht steif ist, sondern ebenfalls arbeitet. Dadurch wird eine Beschädigung der Regenrinne oder des Dachs vermieden.

Der Dachgepäckträger CargoBear besteht auch für den Mercedes G aus zwei verschiedenen Modulen. Damit ist es möglich, den Dachträger optimal auf die eigenen Bedürfnisse abzustimmen. Jedem Modul liegen drei Platten aus pulverbeschichtetem Riffelblech bei, die eingesetzt werden können, aber nicht müssen. Wird eine andere Länger benötigt, so können die Module mit den einzelnen CargoBear-Gepäckbügeln kombiniert werden.

Für den Dachgepäckträger für den Mercedes G gibt es auch passende Markisenhalter und er ist auf Wunsch auch in jeder RAL-Farbe pulverbeschichtet lieferbar.

Technische Daten:

  • Material: Alumium-Magnesium-Legierung (AlMg3)
  • Beschichtung: RAL 9005 (Tiefschwarz), andere RAL Farben auf Anfrage
  • Breite (Nutzfläche): 1.505 Millimeter
  • Länge (1 Modul): 1.285 Millimeter (kurze Version)
  • Länge (2 Module): 2.170 Millimeter (lange Version)

Eigengewicht der verschiedenen Ausführungen (inklusive Trittplatten):

  • Dachträger Länge 1.285: 29 Kilo
  • Dachträger Länge 2.170: 50 Kilo

Preis: CargoBear Dachgepäckträger für den Mercedes G ca. 1.199,00 je nach Ausführung

Bezugsquelle: Nakatanenga

Mehr zum CargoBear-Dachgepäckträger für den Landrover Defender.