Schon als die ersten Siedler mit ihren Planwagen durch den Wilden Westen zogen, hatten sie ihre Küchenutensilien in separaten Kisten dabei. Diese Küchenkisten auch Chuck Boxes genannt, sind heute auch bei Offroadern und Campern sehr beliebt. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen und Preisklassen. Für euch haben wir uns einmal die Willi-Wood Küchenkiste näher angesehen.

Wer sein Fahrzeug nicht nur zum Reisen sondern auch im Alltag nutzt, weiß wie nervig es ist, vor der Reise die Küchenutensilien zusammenzusuchen. Praktisch ist daher eine Kiste, in der alles verstaut wird, was man unterwegs zum Kochen braucht. Etwas Ähnliches haben wir bereits mit Kais Kochkiste vorgestellt.

Unsere bisherige Lösung

Bis vor einer Weile hatten wir als Küchenkiste eine Zarges-Box mit Einteilungen aus Schaumstoff. Doch viel passte in die Kiste nicht rein und sie war schwer. Als wir auf einer Messe die Küchenkisten von Willi-Wood sahen, waren wir gleich begeistert. Wie aufgeräumt und leicht erreichbar waren Teller, Töpfe, Kocher und Besteck mit dieser Küchenbox.

Der Bausatz der Willi-Wood Küchenkiste

Die Teile der Küchenkiste bestehen aus vorgefrästen, 12 Millimeter dicken Multiplexplatten aus Birke. Die Einlegeböden sind 4 Millimeter dick. Im Bausatz enthalten ist eine Anleitung sowie alle Schrauben, Scharniere und nötigen Bauteile. Wer den Bausatz zusammenbauen möchte, braucht nur noch einen Akkuschrauber, eine kleine Säge, Zange, Holzleim und einen Hammer.

Willi-Wood Küchenkiste

Willi-Wood Küchenkiste wird als Bausatz angeliefert, ohne Inhalt versteht sich

Der Zusammenbau ist einfach und schnell gemacht

Für alle Teile der Kiste liegt eine bebilderte Anleitung bei. Damit ist der Zusammenbau einfach und dauert nur wenige Stunden. Allerdings war die Anbringung der Stege, welche die Schubladen halten, fast unmöglich, wenn man der Anleitung exakt gefolgt war. Denn ohne Spezialwerkzeug konnten die Stege nach dem Verleimen der Böden nicht mehr angeschraubt werden.

An der Stelle wurde es schwierig beim Zusammenbau der Willi-Wood Küchenkiste

An der Stelle wurde es schwierig beim Zusammenbau der Willi-Wood Küchenkiste

Wir empfehlen deshalb, erst die Böden reinzulegen, dann die Schubladen zu bauen, die Stege einzupassen und festzuschrauben und dann erst die Böden zu verleimen.

Die Maße der Küchenkiste

Die Box hat ein Außenmaß von 600 x 400 x 400 Millimeter und passt damit perfekt auf Euroboxen.

Die zusammengebaute Küchenkiste von Willi-Wood

Die zusammengebaute Küchenkiste von Willi-Wood

Facheinteilung innen links (B x H x T):

  • 287 x 110 x 370 Millimeter
  • 287 x 56 x 370 Millimeter
  • 287 x 100 x 370 Millimeter
  • 287 x 100 x 370 Millimeter

Facheinteilung innen rechts (B x H x T):

  • 277 x 110 x 370 Millimeter
  • 277 x 263 x 370 Millimeter

Die Willi-Wood Küchenkiste hat Platz für: Teller, Becher, Tassen, Kocher, Sieb, Besteck, Salatschüssel, Brettchen, Müslischalen, Spülschüssel, Messer, Kochlöffel, Grillzange, Gaskartuschen, Gewürze, Essig und Öl. Diese Dinge sind natürlich nicht im Bausatz enthalten.

Das passt alles in die Willi-Wood Küchenkiste

Das passt alles in die Willi-Wood Küchenkiste

Der Preis

Der Bausatz der Küchenkiste kostet 189,00 inkl. MwSt, die Schubladen müssen zusätzlich bestellt werden. Die Besteckschublade mit Einteilungen kostet 18,00 Euro inkl. MwSt, die große Schublade kostet 15,00 Euro inkl. MwSt. Beide sind als Bausatz erhältlich. Der Inhalt der Kiste also Teller, Besteck usw. gehören nicht dazu.

Die Birkenplatten sollten zum Schutz vor Regen zumindest außen geölt werden. Alternativ bietet Willi-Wood eine graue CPL-Beschichtung auf der Oberseite oder der Klappeninnenseite zur leichteren Reinigung an. Die Beschichtung kostet 18,00 Euro zusätzlich.

Wer handwerklich keine Leidenschaften hegt, der kann sich die Willi-Wood Küchenkiste gegen Aufpreis auch zusammenbauen lassen. Diese und andere Küchenkisten findet ihr auf der Webseite von Willi-Wood.

Willi-Wood Küchenkiste in der Matsch&Piste-Edition

Willi-Wood Küchenkiste in der Matsch&Piste-Edition

Hier das Ganze noch mal als Video

Die Kiste wurde uns von Willi-Wood für diese Produktvorstellung zur Verfügung gestellt.

Fotos: Doreen Kühr