Elektrische Systeme fürs Reisefahrzeug zu planen und zu verbauen erfordert umfangreiches Wissen und Verständnis der Fahrzeugelektrik. Wer jedoch sein System selbst dimensioniert und eingebaut hat, kann sich auch selbst helfen, wenn es z.B. auf Langzeit- und Fernreisen mal eine Fehlermeldung gibt. Der DIY-Workshop für den Elektroausbau von Tigerexped hilft.

Endlich nimmt sich jemand dieses Themas einmal an, werden jetzt viele denken und sie haben Recht. Der Elektroausbau eines Reisemobils ist wesentlicher Bestandteil eines Projekts und sollte fachgerecht und betriebssicher erfolgen. Aber wie geht das?

Die Mitarbeiter vom Standheizungs- und Ausbauspezialisten Tigerexped zeigen euch das am 12. und 13. September 2020 am Tigerexped-Standort Alpen in Nordrhein-Westfalen.

Tigerexped organisiert zu diesem Termin einen Workshop zu diesem Thema, an dessen Ende jeder Teilnehmer in der Lage sein soll, eine elektrische Anlage für seinen individuellen Einsatzzweck berechnen und planen zu können und die Komponenten selbst zu verbauen – vom Van bis zum Expeditionsmobil oder auch Tinyhome, (Haus-)Boot etc.

Der zweitägige DIY-Workshop für den Elektroausbau findet am 12. und 13. September in 46519 Alpen statt, also parallel und unweit des Caravan Salons, falls ihr dies verbinden wollt. Camp und Verpflegung vor Ort sind inklusive.

Tigerexped bittet um baldige Anmeldungen, da die Teilnehmerzahl sehr begrenzt ist. Zur Anmeldung geht es hier: Tigerexped DIY-Elektro-Workshop.

© Foto: Tigerexped