Magna baut den Mercedes G bis 2022, somit ist die Zukunft des Mercedes G gesichert. Daimler und Magna Steyr verlängerten den Produktionsvertrag.

Seit eh und jeh baut die österreichische Geländewagenschmiede Magna den Mercedes G. Das Erfolgsmodell gehört zu den Fahrzeugen, die eher aus einer Not oder einem Zwang geboren wurden und sich dann zu einem absoluten Renner entwickelt haben. Aber nicht Mercedes selber fertigt das Fahrzeug, sondern Magna, wie auch ihre eigene Variante den Steyr Puch G.

Bereits Ende letzten Jahres unterschrieb die Magna International Inc. einen Vertrag mit der Daimler AG das Geländewagenmodell Mercedes G bis in das Jahr 2022 zu produzieren. In den letzten 35 Jahren wurden knapp 250.000 Mercedes G im Magna-Werk in Graz gebaut.

2013 wurde die 63.000 qm große Produktionsfläche komplett renoviert und modernisiert. Durch die Ausweitung der G-Klassen-Modellpalette und die steigende Popularität des Kult-Offroaders vor allem in Wachstumsmärkten wie China und dem Nahen Osten sind die Produktionskapazitäten derzeit voll ausgelastet.

Wenn ihr selbst einen G besitzt und damit Reisen unternehmt, findet ihr hier einen Artikel über das richtige Werkzeug für unterwegs: Sinnvolles Werkzeug auf Reisen für den Mercedes G.

© Foto: Daimler