Offroad- und Reiseszene: Gemeinschaften, Clubs und Vereine – heute buschtaxi.net

Wer gern mit dem Geländewagen im Gelände oder auf Reisen unterwegs ist, trifft oft Gleichgesinnte. So ergeben sich tolle Gespräche am Lagerfeuer und oftmals auch neue Freundschaften. In der Offroad- und Reiseszene haben sich auch viele kleine und größere Gemeinschaften, Clubs und Vereine gebildet, die sehr aktiv sind. Das finden wir klasse und daher stellen wir in Reihe Szene & Clubs immer mal wieder interessante Clubs und Gemeinschaften aus der Offroad- und Reiseszene vor. Heute geht es um das Buschtaxi.

Das Buschtaxi? Ja, das Buschtaxi, also nicht das Fahrzeug an sich, sondern die große Gemeinschaft rund um das Buschtaxi, oder einfach buschtaxi.net. Vielen von euch ist bestimmt das Buschtaxi-Forum bekannt. Doch hier geht es bei Weitem nicht nur um ein Internet-Forum.

“Addicted to Toyotas Offroad Icons” …

… so heißt es auf buschtaxi.net. Denn hier dreht sich alles um die Geländewagen aus dem Hause Toyota. Wobei den Hauptteil natürlich der legendäre Land Cruiser ausmacht. Und allein dieser ist schon sehr facettenreich und wurde über die vielen Jahre der Produktion immer weiterentwickelt und verändert. Wen die Geschichte dieses Offroad-Urgestein näher interessiert, dem sei die große Land Cruiser Übersicht empfohlen, die Alexander Wohlfarth erstellt hat.

Alexander ist der Macher hinter buschtaxi.net und auch als Netzmeister oder kurz „Netzi“ bekannt. Die Idee eine Information- und Kommunikations-Plattform rund um das Thema Toyota Geländewagen zu schaffen, kam ihm bereits Mitte der 90er Jahre. Damals ist Alexander auf den Land Cruiser gekommen und recherchierte mehr oder weniger vergeblich im Internet nach brauchbaren Informationen. So kam 1999 mit seinem ersten Land Cruiser auch gleich die Domain buschtaxi.net.

Alexander ist der Macher hinter buschtaxi.net

Mehr über Alexander Wohlfarth und seine Aktivitäten rund um den Land Cruiser und andere Toyota Geländewagen, könnt ihr in unserem Interview 15 Jahre buschtaxi.net nachlesen.

Die ganze Geschichte nahm schnell richtig Fahrt auf

Begonnen hat der Internetauftritt mit einer einfachen Seite und einer Liste, in der sich Land Cruiser Fans und Fahrer eintragen konnten. So wurde der Internetauftritt schon sehr früh zu einem Ort des Austausches unter Gleichgesinnten. Heute ist das nicht anders. Alexander hat eine riesige Plattform für die Freunde, Liebhaber und Interessierte der Toyota Geländewagen geschaffen. Mittlerweile gibt es einen großen redaktionellen Teil mit vielen Themen rund um die Fahrzeuge, ein Forum und es werden natürlich auch die bekannten Sozialen Medien wie etwa Twitter, Facebook, Instagram und Pinterest bedient. Heute hat buschtaxi.net über alle Kanäle hinweg rund eine Million Besucher pro Monat. Allein das Forum enthält fast eine Million Beiträge von rund 18.000 Mitgliedern.

Doch damit nicht genug

Einige von euch kennen bestimmt das Buch „Legende Land Cruiser“. Auch dies ist ein Projekt von Alexander Wohlfarth. Im Buch hat Alexander alles zu Toyotas kultigem Allradler aufgeschrieben, von den 50er Jahren bis heute. Es ist in vier Sprachen erschienen (Deutsch, Polnisch, Englisch und Japanisch). Das Buch haben wir euch hier auf Matsch&Piste vorgestellt.

Aktuell befindet sich ein neues Buchprojekt in Arbeit. Dabei wird es um die Gesichter der Buschtaxi-Familie – wie die Fangemeinde auch gern liebevoll genannt wird –  gehen. Eine wahnsinnige Vielfalt erwartet uns da. Denn bei der Gemeinschaft buschtaxi.net ist es völlig egal, ob ihr euren Toyota Offroader zum Buddeln in der Sandgrube, auf Fernreisen oder im Alltag einsetzt. Hier wird niemand ausgeschlossen!

Das Buschtaxi-Treffen

Die Toyota Fans treffen sich natürlich nicht nur virtuell. Neben ganz vielen kleineren und größeren Veranstaltungen sowie regelmäßigen Stammtischen, findet einmal im Jahr das große Buschtaxi-Treffen statt. Dieses ist international bekannt. Beim letzten Treffen in 2019 waren Teilnehmer aus insgesamt achtzehn Nationen dabei! Das Buschtaxi ist eben grenzüberschreitend und völkerverbindend!

Auf diesem tollen Treffen sind natürlich auch Fahrer anderer Marken willkommen.

Das Buschtaxi-Treffen, oder auch kurz BTT, ist seit Jahren fest in der Szene etabliert.

buschtaxi.net auf der Abenteuer Allrad

Wer schon einmal die Abenteuer Allrad in Bad Kissingen besucht hat, wird der Messestand von buschtaxi.net aufgefallen sein. Das ist schon etwas sehr Besonderes – eine Gemeinschaft der Offroad- und Reiseszene, die mit einem eigenen Messestand vertreten ist. Mit dem Messestand bietet buschtaxi.net der Community einen Anlaufpunk auf einer der wichtigsten Allradmessen weltweit. Eine tolle Sache!

Noch mehr Toyota Allradler gibt es übrigens im Toyota Museum in Köln. Hier führt Alexander Führungen für Interessierte durch. Diese Führungen gibt es regelmäßig, an jedem Public Opening.

So eine tolle Community lebt natürlich vom Mitmachen

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann schaut euch gerne um auf den Seiten von buschtaxi.net. Im Buschtaxi Forum werdet ihr viel Gleichgesinnte und eine Fülle von Informationen rund um Toyotas Offroad-Ikonen finden.

Wenn ihr es lieber persönlich mögt, könnt ihr auch einen der vielen Buschtaxi-Stammtische besuchen. Hier sind neue Gesichter immer herzlich willkommen.

 

© Fotos: Doreen Kühr, Alexander Wohlfarth