Das siebte Weltenbummler-Treffen im UNIMOG-Museum in Gaggenau wird auch dieses Jahr wieder eine Sternstunde. Nicht nur, weil so viele UNIMOG- und Daimler-Sterne vertreten sind, sondern auch weil es wieder zahlreiche sehenswerte Events und Highlights zu besuchen und bestaunen gibt.

Das Weltenbummler-Treffen auf dem Gelände des UNIMOG-Museums hat sich mittlerweile als feste Größe im Bereich der Fernreise-Treffen etabliert. So kamen im letzten Jahr über 300 Fernreise-Fans mit rund 120 Fahrzeugen aller Marken und Typen nach Gaggenau. Dieses Jahr wird etwa dieselbe Zahl an Teilnehmern erwartet und das Museums-Team hat wieder einmal für perfekte Infrastruktur und Logistik gesorgt, so daß sich jeder Teilnehmer wohlfühlen und die 3 Tage in vollen Zügen genießen kann.

Programm

Am Samstag und Sonntag gibt es, wie gewohnt, eine Reihe von interessanten Vorträgen im Seminarraum zu den Themen Fernreisen und Fahrzeugtechnik. Zusätzlich werden eine Reihe von „Hands-On-Workshops“ zu den Themen Technik, Wartungsarbeiten und Selbsthilfe am Fahrzeug im neuen Werkstattgebäude des Museums angeboten. Geplant sind auch Vorführungen im UNIMOG-Testgelände von Daimler in Ötigheim, das normalerweise für Besucher „off-limits“ ist.

7. Weltenbummlertreffen in Gaggenau - Randvoll: zahlreiche Zuhörer im Vortragssaal bei den interessanten Vorträgen.

Randvoll: zahlreiche Zuhörer im Vortragssaal bei den interessanten Vorträgen.

Am Samstagabend ist wieder die bereits legendäre Open-Air-Party mit Live-Musik auf der Terrasse des Museums-Restaurants geplant. Das Wetter wird hoffentlich mitspielen und, typisch für die Rheinebene, sommerlich warm und angenehm.

Auch für Tagesgäste und Nicht-UNIMOG-Besitzer

Auch den „normalen“ Besuchern des 7. Weltenbummler-Treffen im UNIMOG-Museum wird wieder das volle Programm geboten. Zusätzlich zur Museumsaustellung können sie über das Freigelände flanieren und die Fernreise-Mobile in allen Varianten bestaunen. Im direkten Gespräch mit den Eigentümern ist es möglich, viele Tipps und Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Die im Zusammenhang mit der Sonderausstellung des Museums „Von der Straße auf die Schiene – der UNIMOG im 2-Wege-Einsatz“ aufgebaute Schienentrasse, bietet interessierten Besucher die Gelegenheit, sich von einem Spezial-UNIMOG auf einem Güterwaggon herumrangieren zu lassen. Und die diesjährige Sonderschau „Der UNIMOG als Baumeister“ zeigt den UNIMOG im harten Arbeitseinsatz.

7. Weltenbummlertreffen in Gaggenau - Sonderzug: 2-Wege-UNIMOG bei Rangierfahrt auf den extra verlegten Gleisen.

Sonderzug: 2-Wege-UNIMOG bei Rangierfahrt auf den extra verlegten Gleisen.

Inklusive Hänldermeile

Auf der „Händlermeile“ im Eingangsbereich des Geländes werden diesmal nicht nur die ,Stammgäste Merex/Mertec UNIMOG-Partner aus Gaggenau, und verschiedene Expeditionsmobil-Hersteller, sondern auch eine Reihe weiterer Aussteller vertreten sein. So werden voraussichtlich u.a. die Gebrüder Hellgeth wieder die neuesten UNIMOG-Baureihen 5023 und 5030 mit den Fahrzeugen präsentieren, die aus den aktuellen Daimler Werbe-Spots bekannt sind.

So sind auch 2019 die Erwartungen hoch, an ein rundum gelungenes Event – das 7. Weltenbummler-Treffen im UNIMOG-Museum in Gaggenau! Einfach mal vorbeischauen!

Wo und wann

Wann: 26. – 28. Juli 2019
Wo: UNIMOG -Museum · An der B 462 · Ausfahrt Schloß Rotenfels · 76571 Gaggenau
Telefon: 0 72 25 / 9 81 31-0
Fax: 0 72 25 / 9 81 31-19
Internet: www.unimog-museum.de
E-Mail: info@unimog-museum.de

Preise

Eintrittspreise: Erwachsener: 4,90 Euro, ermäßigt: 3,90 Euro, Familienticket: 11,90 Euro.
Fahren im Außenparcours:Die Mitfahrt im UNIMOG: 6,50 Euro, ermäßigt: 5,50 Euro, Familienticket: 15,00 Euro.

Zum Museum

Ihr könnt, wenn ihr öfter reinschaut oder das Museum unterstützen wollt, auch eine Vereinsmitgliedschaft erwerben. Als Privatmitglied (Jahresbeitrag 25 Euro) ist der Eintritt dann frei. Persönliche Betreuung und Führungen in zahlreichen Sprachen sind möglich.

Bei Interesse kann ein Exklusiv-Fahrtraining auf UNIMOG-Fahrzeugen im Außenparcours gebucht werden (siehe Webseite).

7. Weltenbummlertreffen in Gaggenau - Wechselhaft: wechselnde Sonderausstellungen bieten den Besuchern des UNIMOG-Museums ständig Neues.

Wechselhaft: wechselnde Sonderausstellungen bieten den Besuchern des UNIMOG-Museums ständig Neues.

Öffnungszeiten:
Ganzjährig: Dienstag – Sonntag, von 10 – 17 Uhr (Individuelle Regelungen bei Veranstaltungen)
Fällt ein Feiertag auf einen Montag, wie z.B. Ostermontag und Pfingstmontag, ist das Museum zusätzlich geöffnet!

© Fotos: Edgar Waller