Die Abenteuer & Allrad 2019 in Bad Kissingen zeigt nahezu das gesamte Spektrum der internationalen Offroad- und Caravaning-Szene mit über 300 Ausstellern aus aller Welt. Die große Vortragsreihe „Faszination. Abenteuer. Reise.“ wird auch 2019 fortgesetzt.

Unter dem Motto „Place to Be.“ zeigt die Abenteuer & Allrad im Jahr nach ihrem 20jährigen Jubiläum einmal mehr nahezu das gesamte Spektrum der internationalen Offroad und Caravaning-Szene im Rahmen einer einzigartigen Veranstaltung. Weit über 300 Aussteller aus aller Welt werden dann vom 20. – 23. Juni 2019 in Bad Kissingen vor Ort sein.

Die Produktpalette auf dem über 100.000 m2 großen Areal umfasst einmal mehr das gesamte 4×4-Leben, das komplette Angebotsspektrum der internationalen Offroad- und Allradszene. Von den wichtigsten Serienfahrzeugen, SUVs, ATVs und Pick Up´s bis hin zu Expeditions- und Wüstenfahrzeugen, Wohnmobilen und Trucks. Hinzu kommen Ersatzteile und Zubehör, Zelte und Zeltaufbauten aller Art, Caravaning- und Outdoor-Equipment in großem Umfang sowie spektakuläre Tourenangebote von Abenteuerreise-Veranstaltern aus aller Welt.

Weltpremiere auf der Abenteuer & Allrad 2019

Auch eine Weltpremiere wird es auf der Abenteuer & Allrad 2019 zu sehen geben. Unter den Ausstellern einmal mehr führende Hersteller geländegängiger Allrad-Fahrzeuge wie Land Rover, VW Nutzfahrzeuge, Mercedes-Benz, Suzuki und Ford.

Aktiv dabei sein

Zugleich bleibt die Abenteuer & Allrad eine Aktivmesse. In speziellen 4×4-Gelände-Parcours haben Besucher die Möglichkeit, sich selbst hinter das Steuer eines Offroad-Boliden zu setzen, diesen unter extremen Bedingungen zu testen und somit aktiv am Messegeschehen teilzuhaben.

Abenteuer & Allrad 2019 - Aktiv dabei! Selberfahren mit dem Offroad-Truck.

Aktiv dabei! Selberfahren mit dem Offroad-Truck.

Bad Kissingen – Wo sonst?

„Das Motto der diesjährigen Messe ‚Place to Be.‘ soll zum Ausdruck bringen, dass es in der Zeit vom 20. bis zum 23. Juni 2019 wohl nirgendwo anders einen schöneren Platz geben dürfte als auf der Offroad-Messe in Bad Kissingen“, weiß Geschäftsführerin Marion Ripberger vom Messveranstalter pro-log GmbH.

Erfolgreiche Vortragsreihe geht weiter

Bereits zum fünften Mal in Folge wird die Vortragsreihe „Faszination.Abenteuer.Reise.“ stattfinden. Den Auftakt macht hierbei am 20. Juni Konstantin Abert mit seinem Vortrag „Auf dem Landweg nach Australien“. Alte Bekannte, da schon wiederholt in Bad Kissingen aufgetreten, sind Thomas Rahn & Sabine Hoppe von Abseitsreisen. Sie berichten am 21. Juni über ein „Wildes Südamerika“. Gleich zwei Live-Reportagen folgen dann einen Tag später am 22. Juni. Beginnen wird Friedl Swoboda mit „6×6 Around The Earth – Zwischenbilanz Tag 337“. Rund ein Jahr nachdem er sein Projekt, das ihn in einem Steyr-Puch-Pinzgauer 718T einmal um die Erde führen soll, auf der Abenteuer & Allrad vorgestellt hatte, zieht der Salzburger eine erste Zwischenbilanz.

Den Abschluss der Vortragsreihe bildet Reiner Harscher mit „Sehnsucht Afrika“ und faszinierenden Bildern von einem beeindruckenden Kontinent.
Der abschließende Messesonntag steht dann ganz im Zeichen der Kinder und Familien, denn einmal mehr präsentiert sich dieser als Familientag. Neben dem familienfreundlichen Eintritt für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder bis 16 Jahre, dürfen sich Besucher auf verschiedene Aktionen wie Kinderschminken oder Malwettbewerbe freuen.

Für alle dank Familientag

Und auch am Familientag gibt es passend zum Thema eine Live-Reportage – mit freiem Eintritt – allerdings mit begrenzter Besucherzahl. Andre Schumacher zeigt mit „Wildes Europa“ eine neue Ära in der Vortragskunst (Lichtbildarena). 3.517 Kilometer mit Kind und Kegel in einem Lastenfahrrad durch ganz Europa. Eine Inspirationsquelle für Familien am Familientag und ein Mutmacher für ewige Träumer.

Das ultimative Treffen

Nicht mehr wegzudenken ist im Zusammenhang mit der Abenteuer & Allrad natürlich auch die berühmte Camp Area – mittlerweile eines der größten Fernreisetreffen der Welt. Eine Art „Woodstock der Off-Road-Szene“, auf der viele Besucher während der Messetage zu Hause sind. Hier sitzt man zusammen am Abend beim Lagerfeuer oder unter einem Zeltvorsprung. Hier tauscht man Geschichten aus und teilt seine Träume vom Zauber ferner Welten, von Reisen und Expeditionen zu den schönsten und exotischsten Zielen dieser Erde.

20 Jahre Jubiläum Abenteuer & Allrad

Camp Area

Die Gäste kommen aus nahezu allen Kontinenten der Erde, aus Neuseeland und Australien ebenso wie aus den USA oder aus Südafrika. Dort können sie mit ihren außergewöhnlichen und zum Teil einzigartigen Fahrzeugen gesichtet werden. Die Ovberlander stehen dort mit ihren traditionelle Expeditionsmobile wie Unimog und Hanomag ebenso wie mit Pick-up-Wohnkabinen und Buschtaxis. Über 2.500 Reise- und Expeditionsmobile und mehr als 6.000 Besucher waren in 2018 während der Offroad-Messe dort zu Gast.

Wer sich sattgesehen hat, an öden Campingplätzen mit wie an einer Perlenschnur nebeneinander aufgereihten Wohnwägen und Reisemobilen, der sollte hier einmal vorbeischauen. Es macht Lust auf eine völlig neue Art des Campens und auf ein Stück Individualismus und Faszination Unwegsamkeit inmitten einer zivilisierten Infrastruktur. Wer das einmal erleben möchte, sollte in der Woche vom 20. – 23.Juni 2019 in jedem Falle mit Geländewagen, Reisemobil oder Expeditionsfahrzeug nach Bad Kissingen kommen und dort einige Tage Aufenthalt einplanen.

Abenteuer & Allrad Herzenssache

Der Erfolg der Abenteuer & Allrad aus den vergangenen Jahren war für die veranstaltende pro-log GmbH in 2018 der ausschlaggebende Grund, die Charity-Aktion ABENTEUER & ALLRAD HERZENSSACHE ins Leben zu rufen, um auf diesem Wege gemeinnützige Hilfsprojekte zu unterstützen. So konnten im vergangenen Jahr der Kissinger Tafel (regionales Projekt) und einem Kinderkrankenhaus im Senegal in Westafrika (internationales Projekt) entsprechende Spendengelder zu Teil werden.

Für die bevorstehende Abenteuer & Allrad unterstützt das Messeteam um Geschäftsführerin Marion Ripberger erneut zwei gänzlich unterschiedliche Projekte. Einen Brunnenbau in Burkina Faso sowie die Lebenshilfe in Schweinfurt und Bad Kissingen.

Weitere Projekte sind für die kommenden Jahre geplant und Vorschläge werden seitens der pro-log GmbH gerne entgegen genommen. Die Charity ABENTEUER & ALLRAD HERZENSSACHE bleibt in jedem Falle fester Bestandteil der Messe.

Abenteuer & Allrad 2019 – Daten, Zahlen, Fakten

Auf der 21. Offroad-, Outdoor- und Erlebnismesse in Bad Kissingen stellen rund 300 Ausstellern auf über 110.000 m2 Fläche ihre Produkt eund Angebote aus. Die Parkplätze und der Busshuttle für Besucher sind kostenlos. Auf der Camp Area stehen Stellflächen für Wohnwagen und Wohnmobile für pro Fahrzeug und Nacht jeweils für 15 Euro respektive 25 Euro pro Nacht zur Verfügung.

  • Termin: 20. bis 23.06.2019
  • Veranstaltungsort: Messegelände Bad Kissingen
  • Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag von 10:00 – 18:00 Uhr
    Sonntag von 10:00 – 17:00 Uhr
  • Preise: Tageskarte Erwachsene: 15 EUR

    Tageskarte ermäßigt: 10 EUR
    Tageskarte Kinder: 10 EUR
    Dauerkarte: 35 EUR
    Familienkarte (nur am 23.06.2019): 35 EUR

Veranstalter: pro-log GmbH
Professionelle Rallye Logistik
Kapellenstraße 11, 97688 Bad Kissingen
Tel. 0971-7854460
Fax: 0971-7854461
E-Mail: info@abenteuer-allrad.de
Internet: www.abenteuer-allrad.de und www.pro-log.cc.

Abenteuer & Allrad 2019 - Zubehör für Klassiker ist überall zu finden.

Zubehör für Klassiker ist überall zu finden.

Schwerpunkte und Inhalte der Abenteuer & Allrad 2019

Offroad-Fahrzeuge Die Messe präsentiert aktuelle Modelle nationaler und internationaler Hersteller von Allrad- und Offroad-Fahrzeugen inklusive einiger Premieren. Hierbei werden natürlich auch nicht die ganz großen Offroader fehlen, die als 2-, 3- oder 4-Achser die Zuschauer jedes Jahr aufs Neue begeistern.

Freizeit & Reise-Markt Verschiedene Abenteuer-Reiseveranstalter stellen aktuelle Tourenangebote vor. Vom Tagesevent durch die Rhön bis zur mehrwöchigen Extremtour rund um den Globus. Mehr denn je wird ein Fokus der Messe auf den Erlebnisbereich Reisen gelegt.

Ersatzteile & Zubehör Alles, was man für die große Tour oder als sinnvolles Anbauteil für sein Allradfahrzeug benötigt – wie beispielsweise Zeltaufbauten aller Art – kann auf der Abenteuer & Allrad besichtigt, getestet und bei Gefallen auch gleich gekauft werden.

Reisemobile & Caravan Der ungebrochene Trend in der Reisemobil-Branche spiegelt sich auch auf der Abenteuer & Allrad wider. Expeditions- und Reisemobile sowie Wohnmobilaufbauten aller Größen werden in umfangreichem Maße zu sehen sein.

4×4-Fahr-Parcours In speziellen 4×4-Parcours haben Besucher die Gelegenheit, viele Modelle selbst zu testen und die Faszination Offroad hautnah zu „er-fahren“. Ob Bundeswehr-LKW, Hummer oder Side-by-Sides – die Abenteuer & Allrad bewegt geländegängige Fahrzeuge aller Art.

Quads & ATV`s Der ständig wachsende Markt an Quads, Crossbuggys etc. findet auf der Abenteuer & Allrad eine ideale Plattform, neueste Modelle zu präsentieren.

Elektromobilität Auch auf der Abenteuer & Allrad wird das Thema Elektromobilität näher beleuchtet, da auch in der Offroad-Branche der Umweltgedanke eine immer größere Rolle spielt. Zudem kann man sich in diesem Zusammenhang informieren über neueste Entwicklungen im Bereich Technik.

© Fotos: pro-log GmbH