Werbung: Wer weit und lange weg will, der braucht Kanister für Wasser und/oder Treibstoff. Aber wohin mit diesen sperrigen Teilen? Die Firma GMB hat einen cleveren Kanisterhalter entwickelt, der auch im Alltag überzeugt.

Ob es in die Wüste geht oder in anderes abgelegenes Gelände, ihr braucht in jedem Fall Kanister. Denn sauberes Trinkwasser und Tankstellen sind nicht nur in der Wüste Mangelware. Und wenn ihr in die Wüste fahrt, verdoppelt sich sogar noch der Spritverbrauch.

Seit Jahrzehnten haben sich die genormten 20-Liter-Blechkanister bewährt, auch WM-Kanister genannt. Es gibt sie sowohl für Treibstoff als auch für Trinkwasser. Im Fahrzeug nehmen sie zu viel Platz weg, sie stinken und sind schwer zu befestigen, obwohl es dort von der Gewichtsverteilung der beste Platz wäre. Dann vielleicht auf das Dach? Möglich, aber alles andere als optimal. Je nach Anzahl der Kanister kommen so schnell über 100 Kilogramm dynamische Last auf den höchsten Punkt des Fahrzeugs. Das beeinflusst den Schwerpunkt sehr negativ.

Bleiben nur die Seiten des Fahrzeugs. Hier haben wir viel Fläche, die nicht zu hoch liegt und leicht zugänglich ist. Verdecken die Kanister auch noch die Fenster, schützen sie zusätzlich vor Einbruch.

Damit die Kanisterhalter im Alltag nicht stören, greifen viele Overlander zu flachen Rahmenhaltern, in denen die Kanister mit Gurten festgeschnallt werden. Aber die Kanister festzuschnallen, ist fummelig. Zudem können sie von jedem einfach mitgenommen werden. Und bei den meisten Haltern dieser Art benötigt ihr zusätzlich einen Kantenschutz, damit die Gurte nicht durchscheuern. Klappern tut es auch noch.

Besser ist der durchdachte Kanisterhalter von GMB – schnell und sicher

Die Spezialisten von GMB haben genau das erkannt und eine sehr gute Lösung entwickelt, die den Anforderungen sowohl auf der Reise als auch im Alltag mehr als gerecht wird: ein Kanisterhalter mit klapp- und verriegelbaren Bügeln. Ohne Kanister sind die Halter flach wie die üblichen Kanisterrahmen und stören so nicht, beispielsweise beim Blick in die Rückspiegel, beim Rangieren und beim Bewegen um das Fahrzeug.

Flach zusammengeklappt stören sie nicht.

Flach zusammengeklappt stören die Kanisterhalter von GMB nicht.

Der Kanisterhalter von GMB ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Der Kanister wird einfach in den Halter gestellt und die beweglichen, versenkbaren Bügel darüber gelegt. Fertig. Nur wenige Handgriffe sind nötig, keine Fummelei, keine Gurte, kein Durchscheuern. Die stabilen Bügel halten den Kanister sicher und klapperfrei im Rahmen. Der Rahmen ist zudem so geformt, dass der eingelegte Kanister nicht geöffnet werden kann. Die Riegel, die die Bügel schließen, können zudem mit Schlössern gesichert werden. Schneller und sicherer können die 20-Liter-Blechkanister nicht verstaut werden.

Und schon ist der Halter offen.

Und schon ist der Halter offen.

Passend für alle Fahrzeugtypen

Die Halter können überall angeschraubt, aber auch auf Airline-Zurrschienen befestigt werden. GMB bietet zusätzlich die notwendigen, höhenverstellbaren Adapter an. Für den VW Bus T5 (Systemheck) und den Land Rover Defender (Airline Zurrschienen) gibt es vorkonfektionierte Systeme, an denen die Kanisterhalter einfach montiert werden können.

Mehr Infos zum Kanisterhalter findet ihr auf gmb-mount.de

© Fotos: GMB Blechbearbeitung GmbH & Co. KG (GMB-Mount)