Bald ist es soweit: Die Offroad-Szene trifft sich in Bad Kissingen auf der Abenteuer & Allrad. Vom 15.06. bis zum 18.06.2017 gibt es nicht nur auf der Messe selbst, sondern auch auf dem Camp-Ground unzählige Reisefahrzeuge und Expeditionsmobile zu bestaunen.

Die Offroad-Messe. Alles, was wir wollen.

Unter dem Motto „Die Offroad-Messe. Alles, was wir wollen.“ wird die Abenteuer & Allrad auch dieses Jahr als „Größte Off-Road-Messe der Welt“ in Bad Kissingen stattfinden. Über 250 Aussteller aus aller Welt präsentieren auf dieser Veranstaltung das gesamte Spektrum der Offroad- und Outdoor-Szene. Wieder werden mehr als 50.000 Besucher in Bad Kissingen erwartet.

Auf dem 110.000 qm großen Ausstellungsgelände stellen internationale Fahrzeughersteller ihre Geländefahrzeuge, SUV und Quads vor. Zudem sind Tourenanbieter, Anbieter von Expeditions- und Reisemobilen sowie Wohnmobilausbauten zu finden. Vertreten sind ebenso Ausrüster für Abenteuerreisen, Hersteller von Dachzelten und Offroad-Anhängern.

Karten für die Messe könnt ihr bereits im Vorfeld im Online-Shop der Abenteuer & Allrad kaufen. Die Dauerkarte kostet 30 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder, die Tageskarte 15 Euro.

Familientag am Sonntag

Am Sonntag, dem letzten Tag der Abenteuer & Allrad, wird es wieder einen Familientag geben. Neben einem familienfreundlichen Eintritt von 35 Euro für zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern können sich die Kleinen auf verschiedene Aktionen wie Kinderschminken oder Malwettbewerbe freuen.

Höhepunkt des Familientages ist der Auftritt von TV-Moderator Ralph Caspers, bestens bekannt aus den Kindersendungen „Die Sendung mit der Maus“ und „Wissen macht Ah!“. Auf der Abenteuer & Allrad wird Caspers unter dem Motto „Staunen und Spielen mit Ralph Caspers“ etwas vorlesen und dabei die Kinder einbinden. Die Tickets für den Familientag sind nicht im Shop erhältlich.

Vortragsreihe Faszination.Abenteuer.Reise.

Bereits zum dritten Mal in Folge wird die Vortragsreihe „Faszination.Abenteuer.Reise.“ stattfinden. Den Auftakt macht hierbei am 15.06. Gregor Sieböck, der als „Der Weltenwanderer“ durch die Wildnis Neuseelands wanderte. Am 16.06. folgen Thomas Rahn & Sabine Hoppe von abseitsreisen.de, die in ihrem Oldtimer Mercedes-Benz LA 911 B den afrikanischen Kontinent durchquerten. Den Abschluss macht am 17.06. Mario Goldstein mit seinem Vortrag „Der Freiträumer – die Abenteuer des Mario Goldstein“. Die Vorträge kosten zusätzlich zum Eintrittspreis 9,00 Euro. Karten für die Vorträge könnt ihr im Online-Shop der Abenteuer & Allrad kaufen.

Die Messe hat Donnerstag bis Samstag von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet und Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Die Camp-Area

Das Zusammentreffen von Offroad-Reisebegeisterten auf der Camp-Area an den Saalewiesen im Rahmen der Abenteuer & Allrad ist mit eines der größten Fernreisetreffen der Welt. Über 2.500 Reise- und Expeditionsmobile und mehr als 6.000 Besucher waren im Jahr 2016 während der Abenteuer & Allrad auf der Camp-Area zu Gast.

Besucher, die nicht schon am Mittwoch kamen, hatte bei der Platzsuche das Nachsehen und mussten auf Camping-Plätze in der Umgebung ausweichen. Deshalb gilt auch dieses Jahr: Wer einen guten Platz ergattern möchte, sollte bereits einen Tag vor der Messe anreisen. Mehr Informationen zu Anreise und Camp-Area findet ihr hier. Die Übernachtung kostet pro Tag und Fahrzeug 15 Euro.

Das werden wir uns ansehen

Dare To Be Different Outdoor“ (DTBD) wird erstmals auf der Abenteuer & Allrad zu sehen sein. Die holländische Firma präsentiert dort ihre innovativen Dachzelte und Markisen. Zusätzlich wird „Dare To Be Different Outdoor“ (DTBD) den neuen Offroad-Anhänger Hero Ranger vorstellen. Stand T06

Bei Offroad-Hesch werden wir uns das Hubdach für den 90er Defender ansehen, ebenso wie die neuen Sonder-Designs ORH nature&art für die Innenausstattung. Stand Z21

Nakatanenga stellt als Neuheit den CargoBear Dachträger TRSP für den Land Rover Discovery 3 & 4 vor. Auch der CargoBear für den Defender wurde modifiziert und neu aufgelegt. Stand E04

Tigerexped wird dieses Jahr das erste Mal auf der Abenteuer & Allrad vertreten sein. Neben Camping-Ausrüstung findet ihr dort zum Beispiel Lüftungsgitter für den Land Rover Defender. Auf dem Stand wird außerdem ein Techniker von autoterm vertreten sein, der für Fragen rund um die Planar-Standheizungen zur Verfügung steht. Stand M20

Matsch & Piste auf der Abenteuer & Allrad

Wenn wir nicht gerade auf der Messe unterwegs sind, könnt ihr uns abends auf der Camp-Area finden. Folgt uns auf Facebook, Twitter und instagram, da gibt es alle Neuigkeiten von der Messe brandaktuell und unsere Koordinaten im Camp findet ihr dort auch.