Nach dem phänomenalen Erfolg seiner Kochkurse in den letzten Jahren, mit mehr als 400 Teilnehmern pro Jahr, bietet Carsten Bothe 2018 neue Termine für Lagerfeuer- und Dutch-Oven-Kochkurse an.

2018 wird Carsten Bothe, der Autor diverser Dutch-Oven-Kochbücher, aufgrund der großen Nachfrage gleich 13 neue Kochkurse anbieten. Die Kurse finden jeweils an einem Samstag statt. Die Termine liegen zwischen April und September. Die Kurse werden draußen veranstaltet, auch bei schlechtem Wetter. Also wenn das Wetter es verlangt, warm und regenfest anziehen.

Für jeden Kurs hat Carsten Bothe mit seinen Mitarbeitern über 30 Rezepte vorbereitet, von denen 20 auf jeden Fall gekocht werden. Aber es ist in den Kursen auch schon vorgekommen, dass alle 30 Rezepte gekocht wurden.

Zum Kurs gibt es ein Rezeptheft, in dem die Rezepte ausführlich zum Nachkochen zu Hause aufbereitet wurden. So können sich die Teilnehmer während des Kurses ganz auf das Kochen konzentrieren und müssen nicht mitschreiben.

In seinen Dutch-Oven-Kochkursen möchte Carsten Bothe möglichst viele verschiedene Methoden zeigen, mit dem Dutch Oven zu kochen. Ihr bekommt von Carsten Bothe in wenigen Stunden kompakt so viel Wissen vermittelt, wie andere sich in einer Sommersaison hart erkochen müssen.

Hier kommen die neuen Termine für die Dutch-Oven-Kochkurse:

  • 21.04.2018 Lagerfeuer-Kochkurs
  • 28.04.2018 Lagerfeuer-Kochkurs
  • 05.05.2018 Lagerfeuer-Kochkurs
  • 26.05.2018 Lagerfeuer-Kochkurs
  • 09.06.2018 Dutch-Oven Kochkurs
  • 16.06.2018 Dutch-Oven Kochkurs
  • 30.06.2018 Fortgeschrittenen-Kochkurs
  • 07.07.2018 Fortgeschrittenen-Kochkurs
  • 21.07.2018 Fortgeschrittenen-Kochkurs
  • 28.07.2018 Lagerfeuer-Kochkurs
  • 11.08.2018 Lagerfeuer-Kochkurs
  • 25.08.2018 Lagerfeuer-Kochkurs
  • 08.09.2018 Lagerfeuer-Kochkurs

Kosten:

  • Eintägiger Lagerfeuerkochkurs oder Dutch-Oven-Kochkurs je 139,00 Euro
  • Verbrauchsmaterial pro Teilnehmer 50,00 Euro
  • Begleitperson 30,00 Euro

Bestellt werden können die Kurse bei Venatus.

Foto: Doreen Kühr, Unternehmensfotografie NRW