Offroad-Reiseanbieter Abenteuer4x4 bietet eine landschaftlich reizvolle Hoteltour im Winter in Polen an. Es geht in die mittleren Sudeten.

Diese Offroad-Reise führt euch in die mit zahlreichen Offroad-Pfaden gesegneten Mittelsudeten – ein Gebirgszug, zu dem auch das Riesengebirge zählt. Die Tour dauert vom 31. Januar bis zum 04. Februar 2020.

Die Hoteltour – Wo und was

Start ist in der Stadt Nowa Ruda (Neurode) im polnisch-tschechischen Grenzgebiet, ca. 120 km von der deutschen Grenze entfernt. Ihr schnallt die Schneeketten unter, um den winterlichen Bedingungen zu trotzen. Das Fahren auf Eis und Schnee wartet mit besonderen Herausforderungen auf euch. Auf bergigen, teils felsigen Etappen, umgeben von malerischen Wäldern, schlängelt sich der Weg durch die Wildnis der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien. Euch erwarten traumhafte Offroad-Passagen mit oft steilen und um diese Jahreszeit meist verschneiten Bergauf- und Bergabfahrten. Enge Waldpassagen mit tiefen Auswaschungen fordern euch und euer Fahrzeug.

Abenteuer4x4 - Spaß ist garantiert.

Spaß ist garantiert.

Abends geht es zurück ins Hotel und ihr könnt den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen. Als besonderes Schmankerl gibt es eine Nachtfahrt. Dabei könnt ihr eure ganze Lichtinstallation so richtig testen. Auf dieser Hotel-Tour im Winter rund um die Stadt Nowa Ruda erlebt ihr fahrerisch das „kleine Rumänien“ und erhaltet außerdem einen Einblick in die deutsche Geschichte.

Abenteuer4x4 - Hoteltour im Winter - Special: Nachtfahrt, hoffentlich im Schnee.

Special: Nachtfahrt, hoffentlich im Schnee.

Ausrüstung und Voraussetzungen

Die Tour wartet mit einigen Schwierigkeitsgraden auf. Sie ist gemäß der Abenteuer4x4-Klassifizirung als violett eingestuft. Das bedeutet die Strecken bieten schwierige Verschränkungspassagen sowie tiefe Löcher und Auswaschungen. Die Bergauf- und Bergabfahrten sind steil, die Flussfurten tief und die Pisten erfordern mit schwierigen Hindernissen oder großen Steinen gute Offroad-Erfahrung. Häufiger Kontakt mit Ästen und Zweigen. MT-Reifen oder grobe Winterreifen (mit Schneeflockensymbol) mit ausreichend Profiltiefe & Schneeketten auf mindestens einer Achse sind Pflicht. Seilwinde von Vorteil. Bei Nässe erhöht sich nochmals der Schwierigkeitsgrad auf dunkelviolett bis schwarz.

Da die Schneewahrscheinlichkeit hoch ist, benötigt ihr diese Tour Schneeketten auf mindestens einer Achse eures Fahrzeugs.

Details zur Polen Süd – Hoteltour im Winter

  • Start und Ende: 31.01.2020 – 04.02.2020
  • Start: Nowo Ruda, Polen
  • Geeignet für: Geländewagen mit Untersetzung, keine Kastenwagen, Kabinenfahrzeuge oder LKW
Abenteuer4x4 - Hoteltour im Winter - Das Hotel.

Das Hotel.

Was ihr mitbringen müsst

  • Gültige Fahrerlaubnis
  • Absolviertes Intensiv-Training bei Abenteuer4x4 oder gute Offroad-Erfahrung erforderlich
  • Sicherer Umgang mit der Technik
  • Erfahrung im Umgang mit Bergeequipment
Abenteuer4x4 - Hoteltour im Winter - Bergematerial ist Pflicht.

Bergematerial ist Pflicht.

Für das Fahrzeug

  • Mud Terrain Bereifung oder grobe Winterreifen (mit Schneeflockensymbol) mit ausreichend Profiltiefe
  • Schneeketten auf mind. einer Achse
  • Vollwertiges Ersatzrad
  • Bergeösen (vorne & hinten)
  • Baumankergurt
  • Bergegurt & Schäkel
  • Schaufel

Preis für ein Fahrzeug und eine Person, Vollpension: 1.079 Euro inkl. MwSt. Für jede weitere Person zzgl. 289 Euro inkl. MwSt.
Die Tour ist aus maximal zehn Fahrzeuge begrenzt.

Weitere Informationen und Details zum Ablauf findet ihr auf der Webseite von Abenteuer4x4.

© Fotos: Abenteuer4x4