Ein Diagnosegerät für die OBD-Schnittstelle dabei zu haben ist sehr sinnvoll. Du kannst live Motordaten abrufen und bei Bedarf Fehler aus dem Fehlerspeicher löschen. Nach dem Vgate iCar 2 testeten wir jetzt das iCar 3 mit der DashCommander-App.

Seit 1988 hat sich die OBD-Schnittstelle von einem reinem Überwachungssystem für die Motor-Umweltschutzsysteme zu dem Zugang für die Fahrzeugdiagnose entwickelt. Für kleines Geld kann nun auch der Besitzer Echtzeitinformationen und Fehlermeldungen von der OBD-2-Schnittstelle abrufen. Auch Fehlermeldungen die den Wagen in den Notlauf zwingen, können gelöscht werden.

Seit 2001 ist die zweite Generation der On-Board-Diagnose-Schnittstelle OBD-2 zur Selbstüberwachung der Umweltschutzsysteme eines Fahrzeugs für Benziner in Europa Pflicht, seit 2004 auch für Diesel. In Europa wird OBD-2 auch EOBD genannt.

Über OBD-Schnittstelle können außer den genormten, herstellerübergreifenden Daten zu den Umweltschutzsystemen auch weitere Motorparameter abgegriffen werden. Eine weitere wichtige Funktion ist das Auslesen und Löschen protokollierter Fehler.

Mehr als ein günstiger Bordcomputer

Mit der richtigen Kombination von Diagnosestecker und App erhältst du einen regelrechten Bordcomputer für unter 30 Euro, denn viele Echtzeitinformationen können über die 16-polige OBD-2-Schnittstelle abgerufen werden.

Aber nicht nur die Echtzeitinformationen sind interessant, sondern auch das Auslesen und Löschen von Fehlern kann auf Reisen oder in abgelegenen Gebieten wichtig sein. Gerade bei Fehlern, die nur temporär aufgetreten sind oder behoben wurden, kann dir die Löschung des Fehlers die Weiterfahrt ermöglichen. Ansonsten kann es passieren, dass dein Motorsteuergerät im Notlaufprogramm bleibt und dadurch die Fahrt nur mit stark verminderter Leistung möglich ist.

Beim letzten Mal haben wir das Vgate iCar 2 über die Bluetooth-Schnittstelle mit der Android-App Torque getestet. Wir suchten aber noch nach einer Lösung für Apple-Geräte. Viele Bluetooth-Geräte unterstützen Apple nicht, da zur Verbindung mit dem Apples Bluetooth Lizenzgebühren entrichtet werden müssen. Daher nahmen wir uns das neuere iCar 3 von Vgate mit WiFi-Unterstützung vor.

Unterschiede iCar2 und iCar3

Sowohl der iCar2 als auch der iCar 3 Diagnosestecker sind für die OBD-Schnittstelle OBD-2 geeignet. Beide Geräte gibt es mit WiFi- oder Bluetooth-Schnittstelle. Für Apple-Geräte ist zwingend die WiFi-Version notwendig.

Die einzigen signifikanten Unterschiede soll laut Hersteller das Erkennen von Fahrzeugen ab Baujahr 2015 und das Auslesen von LKW und Baumaschinen über das SAE J1939 CAN-Bus Protokoll sein, welches aber auch schon im iCar 2 zu finden ist.

Für uns war entscheidend, dass es das WiFi-Modell ist und wir mit einem Apple iOS-Gerät arbeiten können.

Die Handhabung ist simpel

Die Handhabung des Adapters ist denkbar simpel. Er wird einfach auf die OBD-Schnittstelle gesteckt. Sobald du die Zündung eingeschaltet hast, ist das WiFi-Netzwerk aktiv und du kannst es im Apple-Gerät sehen und auswählen. Jetzt benötigst du nur noch eine App. Wir verwenden den DashCommander unter Apple, da es Torque dort nicht gibt.

DashCommander

Fahrzeug-Profil anlegen

Für deine Fahrzeuge musst du jeweils ein Profil anlegen. Dort werden wichtige Parameter zu dem Fahrzeug angegeben. Dazu zählen u.a. die Leistung, Hubraum, Tankinhalt, Reifengröße. Diese Werte werden zur korrekten Berechnung einiger Daten benötigt. Manche, wie den Hubraum, musst du angeben, andere, wie die Reifengröße, sind optional.

Nachdem du das Profil erstellt hast und die Verbindung zum Vgate iCar 3 aufgebaut wurde, kannst du dir schon die Livedaten ansehen.

Vgate iCar 3 WiFi OBD-2-Diagnosegerät - Im Hauptmenü, Verbindung hergestellt.

Im Hauptmenü, Verbindung hergestellt.

Hauptmenü

Vom Hauptmenü kannst du in die verschiedenen Anzeigen und Funktionen wechseln. Es werden die sechs fahrzeugbezogene Menüpunkte angeboten: Dashboards, Gauges, Performance, Data Grid, Diagnostics und Vehicle.

Dashboards

Hinter diesem Knopf verbergen sich fünf vordefinierte Anzeigen. Die erste zeigt dir während der Fahrt Parameter wie die Geschwindigkeit, die Drehzahl, die Leistung und die Kühlmitteltemperatur an. Das zweite Dashboard hilft beim sparsamen Fahren. Es vereint die Anzeigen für den aktuellen Spritverbrauch, Treibstoffdurchsatz und Restkilometer.

Das dritte Dashboard ist ein Tripmeter, mit Anzeigen die für längere Strecken von Interesse sind. Gefahrene Kilometer, Fahrzeit, CO2 Ausstoß, Verbrauch, Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit und weitere. Nummer vier zeigt Umweltparameter an: Temperatur der Ansaugluft, Kühlmitteltemperatur, Druck in der Kraftstoffverteilung (Einspritzsystem), Saugrohrdruck und AGR-Funktion.

Das letzte Dashboard erfordert genauere Kenntnisse über das Fahrzeug. Wenn du ein Schaltgetriebe hast und die Übersetzungsverhältnisse der einzelnen Gänge und des Differenzials in dem Fahrzeugprofil eingetragen hast, gibt dir DashCommand die besten Schaltpunkte an.

Vgate iCar 3 WiFi OBD2-Diagnosegerät - Wenn geschaltet werden sollte, zeigt DashCommand es dir an.

Wenn geschaltet werden sollte, zeigt DashCommand es dir an.

Gauges

Hinter diesem Begriff verstecken sich frei konfigurierbare Anzeigen. Alle Parameter, die von der OBD-Schnittstelle ausgelesen und die, die errechnet werden, können hier als Graph-, Zeigerinstrument, Zahlenwert usw. angezeigt und individuell zusammengestellt werden. Eine Reihe von Anzeigen sind schon vordefiniert.

Vgate iCar 3 WiFi OBD2-Diagnosegerät - Frei konfigurierbare Anzeigen.

Frei konfigurierbare Anzeigen.

Performance

Dieser Bereich lässt sich vielleicht der Ursprung der App erahnen: Viertelmeilenrennen. Hier verbergen sich Anzeigen für Messungen die sich auf ein Viertelmeilenrennen beziehen.

Vgate iCar 3 WiFi OBD-2-Diagnosegerät - Performance-Dashboard für den Renneinsatz.

Performance-Dashboard für den Renneinsatz.

Data Grid

Wenn du die Werte deines Fahrzeugs genau protokollieren möchtest, ist Data Grid der richtige Bereich. Du kannst auch in der Dashboard-Ansicht mitprotokollieren, aber nur die jeweils angezeigten Werte. Wechselst du die Ansicht, ändern sich die mit geschriebenen Werte ebenso. Nicht so im Data Grid Bereich. Hier kannst du individuelle Listen aller Parameter zusammenstellen, die du über alle Anzeigen hinweg mitschreiben möchtest.

Hier kannst du auch sehen, welche Werte für dein Fahrzeug über die OBD-2-Schnittstelle ausgelesen werden können. Dazu musst du nur eine Anzeige (PID) hinzufügen. Alle grünen Werte mit SAE am Anfang kannst du auslesen. Berechnete Werte mit CALC am Anfang werden zur Laufzeit berechnet und werden immer als nicht unterstützt angezeigt.

Diagnostics

In diesem Bereich kannst du die gespeicherten Fehlercodes über die OBD-2-Schnittstelle auslesen und löschen. Hier wird auch der Status der Emmissionsschutzsysteme angezeigt. Hat dein Fahrzeug beispielsweise einen Fehler mit der Abgasrückführung oder dem Luftmassenmesser gespeichert und geht deshalb ins Notprogramm (Motorkontrolleuchte an), kannst du den Fehler hier löschen. Handelte es sich nur um ein temporäres Problem oder hast du es beseitigt, kannst du so das Fahrzeug aus dem Notprogramm holen.

Vehicle

Unter dem Menüpunkt Vehicle verwaltest du deine Fahrzeuge. Du kannst Marke und Typ angeben und ein Bild hinterlegen. Du musst die Motordaten und möglichst viele erweiterte Daten, die für die Berechnung etlicher Parameter benötigt werden, eingeben.

Weitere Funktionen

Im unteren Drittel des Hauptmenüs finden sich weitere Funktionen. Prominent in der Mitte ist der „Verbindungsknopf“. Er zeigt an, ob DashCommand mit dem OBD-2-Adapter verbunden ist. Wenn nicht, kann durch drücken des Knopfs die Verbindung hergestellt werden. Um diesen Knopf sind noch vier weitere Funktionen angeordnet.

Skid Pad

Auf dem Skid Pad werden die mit dem Tablet oder Smartphone gemessenen g-Werte, also die Beschleunigungswerte, in die jeweilige Bewegungsrichtung angezeigt.

Vgate iCar 3 WiFi OBD-2-Diagnosegerät - Die aufgezeichneten g-Kräfter währed des gesamten Verlaufs.

Die aufgezeichneten g-Kräfter währed des gesamten Verlaufs.

Inclinometer

Diese Funktion ist schon eher etwas für Offroader, als die Anzeige der g-Kräfte. Auf dem Inklinometer werden die Neigungswinkel Längs und Quer angezeigt. Da die Werte vom Gerät und nicht dem Diagnoseadapter kommen, sollte es für eine korrekte Anzeige exakt senkrecht und gerade ausgerichtet sein.

Vgate iCar 3 WiFi OBD-2-Diagnosegerät - Nützliche Neigungswinkelanzeige.

Nützliche Neigungswinkelanzeige.

Race Track

Keine uninteressante Funktion ist der „Race Track“. Wenn eine Mobilfunk-Datenverbindung besteht lädt DashCommand Google Satellitenbilder zu deiner Position herunter. Deine gefahrene Strecke wird dort mit Farbcodes für Beschleunigung, Abbremsen und Cruisen eingezeichnet. So kannst du schnell erkennen, wie dein Fahrprofil auf einer ausgesehen hat.

Fazit


Die Vgate iCar 3 OBD-Schnittstelle Version 2 mit WiFi funktioniert genauso tadellos wie die Bluetooth-Variante. Im praktischen Einsatz konnten wir keinen Unterschied zwischen dem iCar 2 und 3 feststellen. Dennoch würden wir immer zur neueren Version raten, da diese immer die aktuellsten Protokolle und Fahrzeuge unterstützt.

DashCommand
Vom Schwerpunkt her ist DashCommand für die schnelleren unter uns ausgelegt. Also diejenigen, die gerne sportlich oder im Wettbewerb mitfahren. Viele Funktionen wie „Race Track“ unterstützen dabei. Aber auch das simple Auslesen und Anzeigen der Motordaten und das Fehlercodes ist problemlos möglich. Für Besitzer von Apple-Geräten ist DashCommand daher die App der Wahl. Android-Nutzer haben die Wahl zwischen den Apps Torque und DashCommand. Hier sollte die eigene Präferenz was das Look and Feel und den Anwendungszweck betrifft, entscheiden.

Bezugsquelle Diagnosestecker für die OBD-Schnittstelle:
Vgate iCar3 WiFi bei Amazon.
Vgate iCar3 Bluetooth bei Amazon.

DashCommand findest du für Android-Geräte im Google Play Store und für Apple iOS-Geräte im iTunes Store.

Vgate iCar 3 WiFi OBD-Schnittstelle - Diagnosegerät - Das Set: Stecker, Kurzanleitung und CD.

Das Set: Stecker, Kurzanleitung und CD.