Momentan sind wir in Schweden unterwegs und kochen fast täglich aus dem Dutch Oven. Heute gab es wieder etwas besonderes Leckeres: einen Kartoffel-Auflauf aus dem Dutch Oven, den wir mit Elch-Schinken verfeinert haben. Normaler Schinken oder Bratwurst funktionieren natürlich ebenso gut.

Wer Urlaub in Schweden macht, sollte unbedingt Elchfleisch essen. Vom Geschmack her, erinnert es mich eher an Rindfleisch als an Wild.  In einer Fischräucherei sind wir auf geräucherten Elchschinken gestoßen, den wir natürlich probieren wollten.

Schon länger wollte ich einen Kartoffel-Auflauf im Dutch Oven machen, in den ich sonst Bratwürste gebe. Da Bratwürste in Schweden einen viel geringeren Fleischanteil als bei uns zu Hause haben, sind sie häufig kein Geschmackserlebnis. Deshalb haben wir einfach den geräucherten Elchschinken dazugegeben. Was geschmacklich sehr gut passte.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Kilo Kartoffeln geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 500 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 200 gr Creme Fraiche
  • Pfeffer, Salz und Muskat
  • frische Petersilie, gehackt
  • geräucherter Elchschinken, normaler Schinkenspeck oder Bratwurst
  • 150 gr Feta-Käse

Den Schinken oder die Bratwurst zusammen mit den Zwiebeln im Dutch Oven anbraten. Dann die Kartoffeln dazugeben und alles vermischen.

Die Sahne mit den Eiern und der Creme Fraiche verrühren und über die Kartoffeln geben. Den gewürfelten Feta darüber streuen. Das Ganze muss gut 60 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Beim 12er Dutch Oven ca. 6 Grillbriketts unten und 10 bis 12 Briketts oben nehmen.

Zwischendurch immer wieder gucken, ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist und im Zweifel noch Sahne nachgießen. Ab und zu umrühren, da der Auflauf sonst anbrennt. Je nach dicke der Kartoffelscheiben, kann die Garzeit 1,5 Stunden betragen. Vor dem Servieren die gehackte Petersilie unter den Kartoffel-Auflauf heben.

Kartoffel-Auflauf im Dutch Oven ist eine super Alternative zu den üblichen sehr fleischhaltigen „Dutch Oven“-Gerichten. Der Kartoffel-Auflauf schmeckt statt mit Feta auch mit geriebenen Käse oder ohne Schinken in der vegetarischen Variante sehr lecker.

Mehr Rezepte für den Dutch Oven findet ihr zum Beispiel im „Das große Dutch Oven Buch“ oder im Buch „Dutch Oven – Kochen über offenen Feuer„.